Fachkräfteausbildung

ArbeitUnsere Politik

Wer die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit Thüringens erhalten und ausbauen will, muss sich dem wachsenden Fachkräftebedarf in vielen Branchen stellen. Es geht darum, allen Menschen in Thüringen die diskriminierungsfreie Teilhabe am Arbeitsmarkt zu ermöglichen und Qualifikationswege zu eröffnen.

Wir haben seit 2014 gemeinsam mit unseren Koalitionspartner:innen die »Thüringer Allianz für Berufsbildung und Fachkräfteentwicklung« geschaffen und damit Partner:innen aus Berufsbildung, Wirtschaft und Arbeit zusammengeführt, um gemeinsam Strategien und Lösungen zu entwickeln. Mit mehreren Millionen Euro pro Jahr unterstützen wir Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, um Menschen mit und ohne Beschäftigung für neue Tätigkeiten zu qualifizieren.

Weitere Schritte der verbesserten Fachkräfteausbildung wurden beispielsweise im Bereich der frühkindlichen Bildung erreicht, wo die praxisintegrierte Ausbildung für Erzieher:innen in die Regelfinanzierung überführt wurde. Damit wurde neben der konsekutiven Ausbildung eine weitere Möglichkeit geschaffen, in Thüringen Erzieher:in zu werden.