Zum Hauptinhalt springen

Wir spenden unsere Diäten-Erhöhungen

für gemeinnützige Projekte in Thüringen.

1.684.755 Euro

Spenden der Mitglieder, Stand 30.11.2022

Was ist die Alternative 54?

Der Verein Alternative 54 Erfurt e.V. wurde 1995 gegründet. Der Vereinsname leitet sich aus dem Artikel 54 der Thüringer Verfassung ab, in dem der Diätenautomatismus für Thüringer Landtagsabgeordnete festgeschrieben ist. Die Vereinsmitglieder spenden monatlich einen Anteil ihrer Diäten, die zur Förderung wichtiger Initiativen im Freistaat eingesetzt werden. Wir unterstützen soziale Projekte und engagieren uns in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Erziehung.

Die Diätenerhöhung eines einzelnen Abgeordneten kommt damit vielen Menschen zugute, fördert das solidarische Miteinander in Thüringen und unterstützt die gesellschaftliche Entwicklung im Freistaat.

Kontakt

Alternative 54 Erfurt e.V.

Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt

Telefon: 0361/3772300

Web:  alternative-54.de


 

Kürzlich unterstützte Projekte


Lena Saniye Güngör

Eine neue Tischtennisplatte für den Oßmannstedter Sportverein

Der Oßmannstedter Sportverein e.V. bietet in insgesamt acht verschiedenen Abteilungen Breitensport für Jung und Alt in Oßmannstedt und der Umgebung an. Neben Kegeln, Volleyball und Fußball gibt es auch Angebote zum Kindersport, Leichtathletik, Aerobic, Gymnastik und Tischtennis. Mit dem Spendenscheck über 450 Euro der Alternative 54 e.V. möchte der Verein eine neue Tischtennisplatte anschaffen, um die mittlerweile in die Jahre gekommenen alten Platten zu ersetzen und damit die Attraktivität des Tischtennis-Angebots im Verein zu verbessern. Weiterlesen


Lena Saniye Güngör

Veranstaltung für junge Pianist:innen im KulturGut Ulrichshalben

Das KulturGut Ulrichshalben belebt das Weimarer Land mit einem vielfältigen Kulturgutangebot. Mit der Spende über 500€ wird eine Veranstaltung für junge Pianist:innen gefördert und damit aktiv das kulturelle Geschehen im ländlichen Raum unterstützt. Weiterlesen


Karola Stange

Scheckübergabe: Freiwillige Feuerwehr Mittelhausen

Zum Jahresende noch Zugesagtes erledigen. Der Feuerwehrförderverein der freiwilligen Feuerwehr Mittelhausen bekommt zur Weihnachtsfeier 500 Euro von der Alternative 54 e.V. durch Karola überreicht. Das Geld wird zur Gestaltung und Ausstattung der Jugendzimmer der Feuerwehr Jugend eingesetzt. Die Kinder haben sich auch schon gut überlegt, was sie im Jahr 2023 machen wollen. Schöne Weihnachten.  Weiterlesen


Markus Gleichmann

Heimatverein Thiemendorf freut sich über 400 Euro

Für das Denkmal an Selmar Werner, der am 12. Dezember 1864 in Thiemendorf geboren wurde später als Bildhauer und enger Freund des Winnetou-Schöpfers Karl May bekannt wurde, übergab Markus Gleichmann am 6. Dezember eine Spende von 400 Euro an den Heimat- und Feuerwehrverein. Gabi Krause und Henrik Mach vom Förderverein führten den Abgeordneten durch die vom Heimatverein erneuerte alte Schule, die nun für Kulturveranstaltungen zur Verfügung steht. Weiterlesen


Jenaer Mitglieder übergeben Spende an Thüringer Flüchtlingspaten Syrien e.V.

Die Jenaer Mitglieder unseres Vereins übergaben eine Spende in Höhe von 450 Euro an den Verein der Thüringer Flüchtlingspaten Syrien e.V. Hier dienen die Mittel der Durchführung weiterer Zusammenkünfte von Paten und Flüchtlingen sowie der weiteren Ausgestaltung der Informationstätigkeit. Weiterlesen


Cordula Eger

500 Euro Spende für Essenausgabe im Rahmen der Nachbarschaftshilfe 

„Jeden Mittwoch bietet die Nachbarschaftshilfe in Bad Langensalza für 80 bis 100 Menschen Mittags ein warmes Mittagessen an. Die Essenausgabe wird vom Verein Zwiwel- Zwischenwelten e.V. gemeinsam mit der Talisa e.V. RB Bad Langensalza und dem Erprobungsraum Region Langensalza seit 2020 organisiert und durchgeführt. Die Mahlzeiten werden frisch zubereitet in der Küche des Jugendcafés Meraki, auch von Lebensmitteln der Tafel“, teilt Suse Wandrey mit, die ehrenamtlich jeden Mittwoch das Essen in Bad Langensalza austeilt. „Hier geht es um so viel mehr als nur ein kostenfreies Mittagessen. Mittlerweile ist die Essenausgabe ein Ort zum Treffen und des gemeinsamen Austausches geworden. Weiterlesen


Cordula Eger

500 Euro Spende für neue Blasinstrumente

Über 30 Musikschüler:innen im Alter von 7 bis 18 Jahren spielen ein Instrument im Jugendblasorchester Nägelstedt. Neben der musikalischen Erziehung einmal wöchentlich im Einzelunterricht treffen sich die Kinder und Jugendlichen zu Register- und Orchesterproben. „Für einen einfachen Start erhält jedes Kind zu Beginn ein Blasinstrument (leihweise nur gegen Kaution ohne weitere laufende Kosten). Das Interesse, ein Musikinstrument zu spielen, ist groß, so dass für den Beginn des Unterrichts neue Blasinstrumente benötigt werden. Um diese anschaffen zu können, unterstützt der Verein Alternative 54 Erfurt e.V. den Musikverein Nägelstedt e.V. mit einer Spende in Höhe von 500 Euro“, teilt Landtagsabgeordnete Cordula Eger mit. Weiterlesen


Markus Gleichmann

Familientreff in Eisenberg erhält 200 Euro Unterstützung

Der Familientreff in Eisenberg erhielt am 21. November für seine interkulturelle Arbeit 200 Euro Unterstützung. Markus Gleichmann übergab die Spende der Alternative 54 e.V. an die Projektleiterin Steffi Friebel vom ländliche Kerne e.V. Der Treffpunkt im Steinweg in Eisenberg organisiert regelmäßige Veranstaltungen, lädt zu generationsübergreifenden Zusammensein ein und überwindet Hilfe von Sprachunterstützung auch interkulturelle Grenzen. Weiterlesen


Steffen Dittes

LINKE Abgeordnete spenden 8.700 Euro für die Betroffenen des Starkregens in Mosbach

„Ich freue mich, dass wir den Geschädigten des Starkregens vom 4. Juni mit 8.700 Euro helfen können. Die Mittel sind Spenden der Abgeordneten und stammen aus den automatischen Diätenerhöhungen“, erklärt der Fraktionsvorsitzende der LINKEN-Landtagsfraktion Steffen Dittes. Gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten Bodo Ramelow und weiteren Abgeordneten der Fraktion, übergab der Fraktionsvorsitzende den Spendenscheck an den Bürgermeister der Gemeinde Wutha-Farnroda (Wartburgkreis), Herrn Jörg Schlothauer. Weiterlesen


Cordula Eger

350 Euro Spende an den DVMB LV Thüringen e.V.

Der DVMB Landesverband Thüringen e.V. mit Sitz in Mühlhausen wird unterstütz mit einer Spende in Höhe von 350 Euro für das Projekt „Danke sagen - Würdigung der ehrenamtlichen Arbeit verdienstvoller Mitarbeiter“ verbunden mit einem Workshop. Die ca 450 Mitglieder des Vereins, die in 12 Ortsgruppen in Thüringen tätig sind, leiden unter der Erkrankung Morbus Bechterew (oder anderer Wirbelsäulenerkrankungen), die die Wirbelsäule und weitere Gelenkverbindungen befallen kann. Den Spendenscheck der Alternative 54 Erfurt e.V. übergab heute unser Vereinsmitglied Cordula Eger an die stellvertr. Vereinsvorsitzende Ina Ruddat. Weiterlesen


Kati Engel

Alternative unterstützt Vereinsleben auf dem Land mit 500 €

„Helau!“ freut sich Kati Engel als sie den Scheck der Alternative 54 e.V. an Carmen Engelhardt vom Tüngedaer Carnevalverein 1983 e. V. übergeben hat. „So schnell kann ich selten so vielen Menschen helfen.“ Denn das Geld ist nicht nur allein für den Karnevalsverein, sondern dient für den Ausbau der Küche im neuen Vereinshaus. „Es kommt somit allen Vereinen in Tüngeda zu Gute“, erläutert Frau Engelhardt „wie z. B. dem Enduroverein, der Seniorengruppe, der Initiative "Junge Muttis", dem Schützen- und unsem Kleintierzuchtverein“. Weiterlesen


Bodo Ramelow

Bodo Ramelow spendet für „Fliegendes Klassenzimmer“

Am 4. November 2022 konnte Bodo Ramelow auf dem Erfurter Flughafen eine Spende der Alternative 54 e.V. über 400 Euro überreichen. Empfänger war der Verein „Förderverein Spiel- und Freizeitplätze der Generationen in Erfurt e. V.“. Dieser äußerste rührige Verein um Dr. Winfried Wehrstedt hat sich am Flughafen Erfurt der alten Interflug Maschine „IL 18“ angenommen und plant dort etwas Einzigartiges. Weiterlesen