Wir spenden unsere Diäten-Erhöhungen

für gemeinnützige Projekte in Thüringen.

1.726.565 Euro

Spenden der Mitglieder, Stand 31.05.2023

Was ist die Alternative 54?

Der Verein Alternative 54 Erfurt e.V. wurde 1995 gegründet. Der Vereinsname leitet sich aus dem Artikel 54 der Thüringer Verfassung ab, in dem der Diätenautomatismus für Thüringer Landtagsabgeordnete festgeschrieben ist. Die Vereinsmitglieder spenden monatlich einen Anteil ihrer Diäten, die zur Förderung wichtiger Initiativen im Freistaat eingesetzt werden. Wir unterstützen soziale Projekte und engagieren uns in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Erziehung.

Die Diätenerhöhung eines einzelnen Abgeordneten kommt damit vielen Menschen zugute, fördert das solidarische Miteinander in Thüringen und unterstützt die gesellschaftliche Entwicklung im Freistaat.

Kontakt

Alternative 54 Erfurt e.V.

Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt

Telefon: 0361/3772300

Web:  alternative-54.de


 

Kürzlich unterstützte Projekte

Im Rahmen des Neujahresempfangs des Kreisverbandes Sömmerda wurde am 14.02.2024 ein Scheck der Alternative 54 in Höhe von 400 € an den Verein Netzwerk Regenbogen e.V. übergeben. Das Geld soll dazu verwendet werden, neues Material anzuschaffen sowie bevorstehende Weiterbildungsmaßnahmen zu finanzieren, um die Arbeit des Vereins weiter zu stärken. Weiterlesen

Der Verein Alternative 54 Erfurt e. V. wurde im Jahr 1995 gegründet. Der Name des Vereins leitet sich aus dem Artikel 54 der Thüringer Verfassung ab, in dem der Automatismus der Diäten für die Abgeordneten des Thüringer Landtages festgeschrieben ist. Die Mitglieder spenden monatlich einen Teil ihrer Diäten. Mit diesen Mitteln werden wichtige Initiativen im Freistaat gefördert. Weiterlesen

Drei Scheckübergaben der Alternative 54 e.V. an Jenaer Vereine

Dr. Gudrun Lukin, Torsten Wolf

Gemeinsam konnten Dr. Gudrun Lukin und Torsten Wolf drei Vereinen einen Scheck der Alternative 54 e.V. überreichen. Bedacht wurden der Alpenverein, Stadtteilgarten Winzerla und der MIG Jena e.V. Weiterlesen

Der Landtagsabgeordnete Ralf Kalich (DIE LINKE) hat am Samstag, den 14.10.2023, zur Versammlung des Regionalverband ORLATAL der Gartenfreunde e.V. eine Spende in Höhe von 400€ übergeben. Damit unterstützt die Alternative 54 e.V. die Anschaffung von Geräten für das Tafel-Projekt des Regionalverbandes. Leerstehende Gärten werden durch Langzeitarbeitslose betrieben, die über das Jobcenter diese Beschäftigung finanziert bekommen. Jährlich erhalten die Tafeln somit mehrere hundert Kilo an Gemüse und Obst. Weiterlesen

Am Montag, dem 26. Juni, also einem Tag nach den Landratswahlen in Sonneberg, haben wir unter dem Motto »Es gibt heute viele Gründe, als DIE LINKE auf der Straße zu stehen« einen Infostand gemacht und das Gespräch mit den Menschen gesucht. Im Rahmen dessen haben wir einen Scheck der Alternative 54 in der Höhe von 400€ an den Verein »QueerWeg« übergeben. Damit finanzieren sie das diesjährige Straßenfest zum Christopher-Street-Day, welches am 1. Juli in Weimar stattfindet, mit. Weiterlesen

Mit Freude und Überzeugung hat Ute Lukasch eine Spende in Höhe von 400 € für das internationale Buchprojekt geleistet. „Dieses Projekt hat einen besonderen Platz in meinem Herzen, da es darauf abzielt, Kinder aus den Partnerstädten der Stadt Schmölln, Dobele in Lettland, Zdar in Tschechien und Mühlacker in Deutschland dazu zu ermutigen, ihre Gedanken und Geschichten niederzuschreiben“, erklärte Lukasch. Weiterlesen

„Im letzten September konnten insgesamt sieben Spenden mit einem Gesamtwert von 2.650 Euro an verschiedene Vereine im ganzen Kreisgebiet vergeben werden. Die Mittel stammen aus den automatischen Diätenerhöhungen der Landtagsabgeordneten, die so das ehrenamtliche Engagement in der Region nachhaltig unterstützen“, erklärt der Gothaer Landtagsabgeordnete der LINKEN, Sascha Bilay. Weiterlesen

Finanzspritze für Kreisfeuerwehrtag

Cordula Eger

Am 11. September hat Cordula Eger für den Verein Alternative 54 e.V. zum Treffen der Kreisfeuerwehrfrauen in Altengottern einen Spendenscheck in Höhe von 400 Euro an den Kreisfeuerwehrverband des Unstrut-Hainich-Kreises übergeben. Die finanziellen Mittel werden gebraucht für die Vorbereitung des diesjährigen Kreisfeuerwehrtages. Weiterlesen

Am Montag, den 22.05.2023 übergab Katharina König-Preuss, Sprecherin für Migrationspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, einen Spendenscheck der Alternative 54 in Höhe von 400€ an die Abteilung Judo des SV 1883 Schwarza e.V. Diese leistet ehrenamtlich einen starken und wichtigen Beitrag zur Integration ukrainischer Geflüchteter. Weiterlesen

Die Schüler:innen im FB Berufsvorbereitung aus verschiedenen Herkunftsländern am Berufschulcampus Unstrut-Hainich benötigen zum Erlernen der deutschen Sprache für das 2 P Programm (Potential und Perspektive) Headsets. Für die Anschaffung der Kopfhörer durch den Verein der Förderer europaoffener Berufsbildung UH e.V. unterstützt die Alternative 54 e.V. das Projekt mit 300 Euro. MdL Cordula Eger überbrachte die Spende und informierte sich über den Unterricht. Weiterlesen

Die Seniorenbegegnungsstätte „Jahresringe“, ein kleiner Verein im Norden von Jena, leistet nun schon seit fast 30 Jahren eine super Arbeit und öffnet jeden Werktag seine Türen für Seniorinnen und Senioren der Stadt. Weiterlesen

„Ich freue mich, dass ich mit diesem Scheck der Alternative 54 e.V. den St. Elisabeth e.V. in seiner Arbeit unterstützen kann. Der Verein organisiert unter anderem Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung oder sozial-emotionalen Beeinträchtigungen. Diesen jungen Menschen wird die Chance gegeben, nicht nur im außerschulischen Kontext zu lernen, sondern auch die Möglichkeit auf Freizeit und Entspannung. Das ist ein wichtiger Beitrag für unsere Gesellschaft“, Weiterlesen

Weitere unterstützte Projekte