Zur aktuellen Bertelsmann-Studie

Daniel Reinhardt
BildungFamilien-KinderPresseDaniel Reinhardt

Zur heute veröffentlichten Studie der Bertelsmann-Stiftung zur Situation in der frühkindlichen Bildung äußert sich der Sprecher für frühkindliche Bildung der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Daniel Reinhardt:

„Die Studie stellt heraus, dass es im Westen an Betreuungsplätzen fehlt und im Osten an Erzieherinnen und Erziehern. Dem Aufruf der Studie, jetzt entschlossen zu handeln, können wir nur zustimmen. Thüringen wird bei der Betreuungsdauer von zehn Stunden täglich bleiben, hier sind wir ganz vorn in Deutschland. Bei der Zahl der Erzieher:innen pro Kinder müssen wir trotz Verbesserungen in den letzten Jahren noch nachlegen: das sagt die Studie. Gegenwärtig diskutieren wir im Landtag einen Gesetzentwurf, mit dem die Betreuungsqualität an Thüringer Kindergärten weiter verbessert werden soll. Ich rufe alle demokratischen Fraktionen im Landtag auf, sich ernsthaft an dieser Beratung zu beteiligen, um eine gute Lösung gemeinsam auf den Weg zu bringen.“

Mehr aktuelle Themen