#PlenumTh vom 31.01. bis 02.02.24

PlenumPresse

Heute starten wir in die erste Plenarsitzung des neuen Jahres im Thüringer Landtag. Los geht's wie immer mit den Aktuellen Stunden. Wir fordern eine umgehende Erhöhung des Kindergeldes, um Familien mit niedrigen Einkommen zu entlasten.

 

Das Ausbleiben der Kindergelderhöhung führt zu einer deutlichen Ungleichbehandlung für Familien in Thüringen. Lediglich eine Erhöhung der Kinderfreibeträge wird durch die Bundesregierung vorgenommen, was von Seiten einer Vielzahl an Sozialverbänden kritisiert wird. Damit einhergehend sind es erneut die bessergestellten Familien, die von der Ampelkoalition im Bund als Begünstigte hervorgehen. Doch wirken sich Inflation und steigende Preise für Lebensmittel gerade auf Familien mit geringem und mittleren Einkommen aus. Das fehlende politische Handeln der Ampelkoalition spart damit erneut an den von Armut am meisten bedrohten oder betroffenen Kindern. Deshalb braucht es den sofortigen Einsatz der Thüringer Landesregierung für eine Erhöhung des Kindergeldes.

 

📺 Live dabei sein: live.thueringer-landtag.de

Dateien

Mehr aktuelle Themen