Zum Hauptinhalt springen

Aus Feinden sollen Freunde werden - 60 Jahre Élysée-Vertrag

Am 22. Januar 1963 unterzeichneten Bundeskanzler Konrad Adenauer und der französische Staatspräsident Charles de Gaulle im Pariser Élysée-Palast eine „Gemeinsame Erklärung“ und den „Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit“. Nur 18 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs sollte damit der Weg der Freundschaft der ehemaligen Feindesstaaten geebnet werden.
Seit 1964 pflegt der Städtepartnerschaftsverein des kleinen Kurorts Bad Tabarz eine aktive Partnerschaft zu einer französischen Stadt. Bereits im Juni letzten Jahres besuchte der europapolitische Sprecher Markus Gleichmann den Verein. Besonders die Notwendigkeit der Finanzierung und die Suche nach Fördermitteln stellten sich damals als große Herausforderungen heraus. Mit einer Zusammenstellung regionalen, nationalen und europäischen Fördertöpfen konnte Gleichmann im Nachgang zumindest weitere Anregungen in diesem Feld liefern. „Der Besuch des Städtepartnervereins war eine großartige Chance, sich hautnah ein Bild von den praktischen Tätigkeiten der Bürger:innen der Stadt zu machen. Dies war eine tolle Möglichkeit“, berichtete Gleichmann. Und ebenso erfreut zeigte sich der Abgeordnete nun über die erneute Einladung zum 60. Jubiläum des Élysée-Vertrags. Der stimmungsvolle Abend mit Chansons lieferte weitere spannende Einblicke in die deutsch-französische Freundschaft. „Besonders beeindruckt hat mich die Klasse 10b der regionalen staatlichen Gemeinschaftsschule „Am Inselsberg“, die gemeinsam ein tolles Programm erarbeitet und aufgeführt hat, obwohl nicht mal alle Schüler Französisch belegen.“ Der Abgeordnete dankte dem Vereinsvorsitzenden Hartmut Reske für diesen gelungenen Abend und freut sich darauf, dieses Jahr mit weiteren engagierten Vereinen und Akteur:innen ins Gespräch zu kommen und natürlich auch die Aktivitäten in Bad Tabarz weiter zu verfolgen. 2024 steht das große Jubiläum der dortigen Städtepartnerschaft an. „Ich bin überzeugt, dass es ein großartiger Austausch der beiden Städte werden wird.“

Zur gesamten Ausgabe