Zum Hauptinhalt springen

Lena Saniye Güngör

DIE LINKE lehnt Ladenöffnungsgesetz der FDP ab

Zum heute im Landtag thematisierten Ladenöffnungsgesetz der FDP äußert sich Lena Saniye Güngör, Sprecherin für Arbeits- und Gewerkschaftspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, wie folgt:

„Wir werden während der weiteren parlamentarischen Beratungen den Gesetzentwurf der FDP ablehnen. Der Änderungsvorschlag der FDP ist nichts anderes als billige Stimmungsmache auf dem Rücken der Thüringer Beschäftigten im Einzelhandel!“

Der FDP gehe es in dem Gesetz zur Änderung des Thüringer Landenöffnungsgesetzes darum, dass Beschäftigte an mehr als zwei Samstagen im Monat arbeiten sollen. Lena Saniye Güngör dazu: „Das Thüringer Ladenöffnungsgesetz ist zum Schutz der Beschäftigten da. Wir sind es ihnen schuldig, es vor Angriffen zu verteidigen!“