Hier finden Sie alle Pressemitteilungen und weitere Nachrichten aus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag in chronologischer Reihenfolge. Um schneller fündig zu werden, nutzen Sie gerne auch unsere Suchfunktion.

 

Wenn der Frühling kommt, werden landauf, landab auch die vielfältigen Vereine wieder aktiver. Aber egal ob es um einenArbeitseinsatz am Vereinsheim geht, die Neugestaltung eines Wanderstarts oder ein soziales Projekt an Schulen – Ohne Geld geht es oft nicht. Gut, dass es die Alternative 54 e.V. gibt! Unkompliziert können sich gemeinnützige Vereine bei Kleinprojekten unterstützen lassen. Und woher kommt das Geld? Die Alternative 54 ist benannt nach Artikel 54 der Thüringer Landesverfasssung. Dieser bestimmt, dass alle Landtagsabgeordneten jährlich eine automatische Erhöhung ihrer Diäten erhalten. Weil dies unfair ist, versucht die Fraktion Die Linke schon seit 1994, diesen Artikel abzuschaffen. Eine Mehrheit findet sie dafür nicht. Also wurde die Alternative 54 gegründet, und seitdem spenden alle Abgeordneten der Fraktion Die Linke ihre Diätenerhöhungen dorthin. Aus diesem Topf werden thüringenweit Kleinprojekte in den Bereichen Bildung, Jugend, Kultur und Sport finanziert. Weiterlesen

Andreas Schubert, Landtagsabgeordneter der LINKEN, übergab heute eine 500€-Spende an den Förderverein der Ostschule, um das „SchülerInnen-Begegnungs-Projekt“ zu unterstützen. Seit inzwischen 30 Jahren macht sich die Ostschule auch als Europaschule um den Schüleraustausch zwischen Gera und der Partnerschule im tschechischen Ceska Lipa verdient. Aktuell sind wieder 10 Schülerinnen und Schüler aus Tschechien zu Gast, die mit ihrem Besuch einen wichSgen Beitrag für Völkerverständigung leisten, indem die Stärkung von Sprachkompetenz und die Neugier auf andere Kulturen, mit persönlichen Kontakten verbunden wird - geplant ist u.a. noch der Besuch des Goethe-Hauses in Weimar. Weiterlesen

Einen Spendenscheck übergab dieser Tage der Südthüringer Landtagsabgeordnete der LINKEN, Ronald Hande, an einen Schmalkalder Verein. „Der Vereinssport in Schmalkalden, insbesondere mit seinem Nachwuchs, liegt mir sehr am Herzen. Für mich ist es grundsätzlich wichtig, gemeinnützige Arbeit zu unterstützen und ich freue mich natürlich, wenn ich Vereinen auf diesem Weg ein Stück weit helfen kann", so Ronald Hande. Nun kann sich der Tischtennisverein Mittelschmalkalden über eine Zuwendung des Alternative 54 Erfurt e.V. in Höhe von 400,00 Euro freuen, Dieses Geld soll für die Nachwuchsabteilung des Vereins genutzt werden. Vereinsvorsitzender Alexander Roth und Kassenwart Bernhard Reißner nahmen die Spende entgegen. Weiterlesen

Im Rahmen des Neujahresempfangs des Kreisverbandes Sömmerda wurde am 14.02.2024 ein Scheck der Alternative 54 in Höhe von 400 € an den Verein Netzwerk Regenbogen e.V. übergeben. Das Geld soll dazu verwendet werden, neues Material anzuschaffen sowie bevorstehende Weiterbildungsmaßnahmen zu finanzieren, um die Arbeit des Vereins weiter zu stärken. Weiterlesen

Jeden Freitag Nachmittag üben neun jugendliche Mädchen modernen Tanz und Street-Dance im AWO Familienzentrum Bad Langensalza. Die Jugendlichen der Tanzgruppe „New Girls On The Dancefloor“ haben sich vor vier Jahren im AWO-Jugendzentrum Grenzenlos Bad Langensalza zusammen gefunden und trainieren seit dem gemeinsam. Bei etlichen Auftritten konnten sie die Zuschauenden schon begeistern. Wer mit tanzen will, kann sich bei Pauline Schröder melden. Für den weiteren Aufbau und Betreuung der Mädchen Tanzgruppe gibt es eine finanzielle Unterstützung durch unseren Verein Alternative 54 e.V.. MdL Cordula Eger übergab am 23.02.24 den Spendenscheck in Höhe von 350 Euro an den AWO Regionalverband Mitte-West-Thüringen e.V. „Ich bin sehr beeindruckt vom Tanzen der Jugendlichen. Es macht nicht nur riesig Spaß, sondern stärkt auch den Teamgeist und die Entwicklung der Mädchen. Deshalb unterstützen wir sehr gern mit den Geldern der Diätenerhöhungen der Abgeordneten das Tanz-Projekt“, sagt Cordula Eger. Weiterlesen

In jedem Jahr haben Kinder und Jugendliche im Alter von 10 - 17 Jahren über den Kreissportjugend des Unstrut-Hainich-Kreises die Möglichkeit der Teilnahme an einer Skifreizeit in Natz (Südtirol). Dort können die Anfänger das Alpinskifahren und Snowboarden erlernen und die die Fortgeschrittenen ihre Fähigkeiten individuell unter Aufsicht der Betreuer erweitern. Um die Teilnahme an der Skifreizeit in der Zeit vom 10.02. - 16.02. für Lena und Lina Handwerk finanziell abzusichern, spendete die Alternative 54 e.V. 300 EURO. Den Antrag dazu reichte der Kreissportbund Unstrut-Hainich e.V. ein. Unser Mitglied MdL Cordula Eger überreichte am 19.02.24 den beiden Jugendlichen den Spendenscheck. Ihr ist wichtig, dass Kinder und Jugendliche auch an solchen sportlichen Projekten teilhaben können. Dabei berichteten Lena und Lina über die schönen Erlebnisse während der Skifreizeit und bedankten sich herzlich, dass sie in diesem Jahr dabei sein konnten und das Skifahren erlernt haben. Weiterlesen

Spende für Crocker Gesangsverein übergeben - Sie treffen sich jeden Dienstag um 19.30 Uhr im Gemeindehaus „Alte Schule“ ihres Ortes: die Mitglieder des Gesangsvereins 1904 Crock e.V. Am vergangenen Dienstag erhielten sie Besuch aus dem Wahlkreisbüro des Landtagsabgeordneten Ronald Hande (LINKE). Im Gepäck hatten dessen Mitarbeiter Elke Gaasenbeek und Mathias Günther einen Scheck des „Alternative 54“ e.V. in Höhe von 300 Euro. Weiterlesen

Der Karneval ist in der Region um Römhild eine feste Institution. So verwundert nicht, das selbst im ganze 259 Einwohner starken Mendhausen ebenfalls ein eigenständiger Karnevalsverein erfolgreich agiert. Die Besonderheit der Mendhäuser „Narretei“: hier haben tatsächlich die Frauen das Sagen. Denn es waren Frauen, welche mit Bianka Krempel- Münch und Cornelia Tuchenhagen an der Spitze 1995 die Gründung des Mendhäuser Karnevalsvereins „Die Elfen“ e.V. vorantrieben. Weiterlesen

Gemeinsam konnten Dr. Gudrun Lukin und Torsten Wolf drei Vereinen einen Scheck der Alternative 54 e.V. überreichen. Bedacht wurden der Alpenverein, Stadtteilgarten Winzerla und der MIG Jena e.V. Weiterlesen

Der Landtagsabgeordnete Ralf Kalich (DIE LINKE) hat am Samstag, den 14.10.2023, zur Versammlung des Regionalverband ORLATAL der Gartenfreunde e.V. eine Spende in Höhe von 400€ übergeben. Damit unterstützt die Alternative 54 e.V. die Anschaffung von Geräten für das Tafel-Projekt des Regionalverbandes. Leerstehende Gärten werden durch Langzeitarbeitslose betrieben, die über das Jobcenter diese Beschäftigung finanziert bekommen. Jährlich erhalten die Tafeln somit mehrere hundert Kilo an Gemüse und Obst. Weiterlesen

Mit Freude und Überzeugung hat Ute Lukasch eine Spende in Höhe von 400 € für das internationale Buchprojekt geleistet. „Dieses Projekt hat einen besonderen Platz in meinem Herzen, da es darauf abzielt, Kinder aus den Partnerstädten der Stadt Schmölln, Dobele in Lettland, Zdar in Tschechien und Mühlacker in Deutschland dazu zu ermutigen, ihre Gedanken und Geschichten niederzuschreiben“, erklärte Lukasch. Weiterlesen

„Im letzten September konnten insgesamt sieben Spenden mit einem Gesamtwert von 2.650 Euro an verschiedene Vereine im ganzen Kreisgebiet vergeben werden. Die Mittel stammen aus den automatischen Diätenerhöhungen der Landtagsabgeordneten, die so das ehrenamtliche Engagement in der Region nachhaltig unterstützen“, erklärt der Gothaer Landtagsabgeordnete der LINKEN, Sascha Bilay. Weiterlesen

Am 11. September hat Cordula Eger für den Verein Alternative 54 e.V. zum Treffen der Kreisfeuerwehrfrauen in Altengottern einen Spendenscheck in Höhe von 400 Euro an den Kreisfeuerwehrverband des Unstrut-Hainich-Kreises übergeben. Die finanziellen Mittel werden gebraucht für die Vorbereitung des diesjährigen Kreisfeuerwehrtages. Weiterlesen

Die Schüler:innen im FB Berufsvorbereitung aus verschiedenen Herkunftsländern am Berufschulcampus Unstrut-Hainich benötigen zum Erlernen der deutschen Sprache für das 2 P Programm (Potential und Perspektive) Headsets. Für die Anschaffung der Kopfhörer durch den Verein der Förderer europaoffener Berufsbildung UH e.V. unterstützt die Alternative 54 e.V. das Projekt mit 300 Euro. MdL Cordula Eger überbrachte die Spende und informierte sich über den Unterricht. Weiterlesen

Die Seniorenbegegnungsstätte „Jahresringe“, ein kleiner Verein im Norden von Jena, leistet nun schon seit fast 30 Jahren eine super Arbeit und öffnet jeden Werktag seine Türen für Seniorinnen und Senioren der Stadt. Weiterlesen

„Ich freue mich, dass ich mit diesem Scheck der Alternative 54 e.V. den St. Elisabeth e.V. in seiner Arbeit unterstützen kann. Der Verein organisiert unter anderem Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung oder sozial-emotionalen Beeinträchtigungen. Diesen jungen Menschen wird die Chance gegeben, nicht nur im außerschulischen Kontext zu lernen, sondern auch die Möglichkeit auf Freizeit und Entspannung. Das ist ein wichtiger Beitrag für unsere Gesellschaft“, Weiterlesen

Wart ihr schon einmal in Ettenhausen an der Nesse? Das ist ein Ortsteile der Gemeinde Hörselberg-Hainich und befindet sich in der idyllischen Lage des Nessetals am Fuße des Hörselberg.Eine im Nessetal typische Pflanze ist übrigens die Brunnenkresse, die gibt es nämlich nicht nur in Erfurt. Weiterlesen

Check für Rugby Sport

Karola Stange

Der SSV Erfurt Nord e.V. die Abteilung Rugby hat zu ihrem Turnier am Wochenende einen Scheck in Höhe von 400 Euro von Karola erhalten. Weiterlesen

„Der Verein schrankenlos ist seit Jahrzehnten eine feste Größe in der Integrationsarbeit im Landkreis Nordhausen. Mit seinem Angebot des Sprachcafés hat er ein niedrigschwelliges Angebot geschaffen, Sprachbarrieren von Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern zu überwinden. Ich freue mich sehr, dass wir dieses Projekt mit Geldern aus der Alternative 54 e.V. unterstützen können“, erklärt die Nordhäuser Landtagsabgeordnete Katja Mitteldorf. Weiterlesen

Die Mitglieder der Volkssolidarität aus Erfurt hatten gestern einen gemütlichen, musikalischen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen und später Bratwurst. Weiterlesen

Judosport fördern

Karola Stange

Der Judoclub Erfurt e.V. erhielt gestern eine Spende über 400 Euro von der Alternative 54 e. V. Überbracht wurde sie von Karola. Weiterlesen

Seit mehr als 50 Jahren ermutigt die Deutsche Rheuma-Liga, Menschen mit rheumatischen Erkrankungen zu mehr Bewegung. Die Selbsthilfegruppe in Eisenach der Deutschen Rheuma-Liga wurde 1993 gegründet und zählt an die 100 Mitglieder. Sie treffen sich regelmäßig, um mobil zu bleiben, der Versteifung der Gelenke vorzubeugen und um zu lernen, mit der Krankheit zu leben, ohne sich von dieser beherrschen zu lassen. Weiterlesen

Für das Kinderfest zur 880 Jahrfeier in Mittelhausen übergab Karola 400 Euro von der Alternive 54 e. V. Weiterlesen

Am Montag, dem 26. Juni, also einem Tag nach den Landratswahlen in Sonneberg, haben wir unter dem Motto »Es gibt heute viele Gründe, als DIE LINKE auf der Straße zu stehen« einen Infostand gemacht und das Gespräch mit den Menschen gesucht. Im Rahmen dessen haben wir einen Scheck der Alternative 54 in der Höhe von 400€ an den Verein »QueerWeg« übergeben. Damit finanzieren sie das diesjährige Straßenfest zum Christopher-Street-Day, welches am 1. Juli in Weimar stattfindet, mit. Weiterlesen

Gemeinsam mit der Alternative 54 e.V. konnte Markus Gleichmann, Landtagsabgeordneter aus dem SHK, eine Spende von 300 Euro an die engagierte Dasja Zagorulko übergeben, die sich mit ihren Mitstreiterinnen und Mitstreitern für die Integration ukrainischer Flüchtlinge in Kahla einsetzt. Weiterlesen

Eine Nestschaukel haben wahrscheinlich schon viele von uns gesehen. Aber dass sie so heißt, wissen wohl die Wenigsten. Eine Nestschaukel funktioniert im Prinzip wie eine herkömmliche Schaukel, nur sitzt man auf einer runden und breiteren Sitzfläche. Quasi wie in einem Nest. So eine Schaukel für die allerkleinsten Kindergartenkinder unter drei Jahren hat nun die Kindertagesstätte Regenbogen. Die mehrere Tausend Euro teure Anschaffung musste die Kindertagesstätte jedoch nicht komplett aus eigener Tasche bezahlen. Weiterlesen

Eine Spende von 200 Euro von der Alternative 54 e.V. konnte Markus Gleichmann an das betreute Wohnen der AWO in Eisenberg überreichen. Die Spende fand im Rahmen des gemeinsamen Frühstücks statt. Die Spende wird für eine bevorstehende Veranstaltung verwendet werden, die sich dem Thema "Gute Ernährung in der zweiten Lebenshälfte" widmet. Es ist ein wichtiges Thema, das uns allen am Herzen liegen sollte, und ich freue mich, es unterstützen zu können. Weiterlesen

Förderung der Leselust

Ralf Kalich

In der Grundschule Neunhofen im Saale-Orla-Kreis wird es bald eine Leseecke geben. Ziel ist es den Schülerinnen und Schülern einen Ort zu bieten, an dem sie sich in der Pause oder in der Hort-Zeit zurückziehen können, um zu Schmökern und zu Lesen. Weiterlesen

Am 21. Juni 2023 übergab der Geraer Landtagsabgeordnete Andreas Schubert zusammen mit dem Bundesvorsitzenden der LINKEN Martin Schirdewan eine Spende der Alternative 54 e.V. in Höhe von 400 Euro an den Radsportverein SSV Gera 1990 e.V.. Weiterlesen

Am 20.06.2023 zum 2. inklusiven Schwimmcup war Karola Stange im Nordbad in Erfurt und übergab einen Scheck von 400 Euro für die Veranstaltung. Organisiert wurde der Schwimmcup von der Schule am Zoo - Förderzentrum für Kinder und Jugendliche mit geistiger Beeinträchtigung. Weiterlesen


 

Am Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März weist Katharina König-Preuss, Sprecherin für Antifaschismus und Antirassismus, auf die traurige Realität rassistischer Vorurteile und Übergriffe in unserer Gesellschaft hin: „Rassismus durchzieht unseren Alltag, von beleidigenden Äußerungen bis hin… Weiterlesen

Die geplante Entkriminalisierung und die Ermöglichung des kontrollierten Eigenanbaus von Cannabis sind längst überfällige Schritte. Doch mal wieder versuchte heute die CDU, ein Bundesthema mit Verdrehungen und Behauptungen in die Landtagsbefassung zu zwingen. Weiterlesen

Am 2.2.2024 hat sich die CDU Fraktion im Thüringer Landtag wieder als Sprachpolizei geoutet. Sie will mit ihrem Gesetzentwurf zum Verbot der geschlechtergerechten Sprache in der Thüringer Verwaltung und in Schulen Menschen vorschreiben, wie sie zu reden haben. Weiterlesen

Nicht erst seitdem die Deportationspläne der #noafd bekannt geworden sind, wächst die Angst bei den Menschen mit Migrationsgeschichte in Deutschland. Katharina König-Preuss hat mit vielen von ihnen gesprochen und ihre Sorgen im #PlenumTh deutlich gemacht. Weiterlesen

Im Plenum vom 8. Dezember 2023 im Thüringer Landtag haben FDP, CDU und AfD ein De-Facto-Verbot von #Windkraft auf Waldflächen beschlossen – gegen verfassungsrechtliche Bedenken und die Rufe der regionalen Wirtschaft, die den Ausbau der Energieversorgung im Umkreis brauchen. Weiterlesen