Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Unterstützte Projekte

Hier finden Sie einige ausgewählte Projekte, die durch die "Alternative 54 e.V." und die Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag mit einer Spende unterstüzt worden sind. Wir wünschen den Projekten und Vereinen viel Erfolg bei Ihrer weiteren Arbeit!


 


Förderscheck in Höhe von 350 Euro für den Anglersport in Tiefenort

Aus dem Fond des Alternative 54 e.V. bekam der Angelverein "Werratal Tiefenort" einen Förderscheck in Höhe von 350 Euro von der Landtagsabgeordneten Anja Müller DIE LINKE überreicht. Gerne hat Müller den Verein bei seinem Projekt zur Jugendförderung unterstützt. "Schließlich trifft man nicht viele Angelsportvereine, die so aktiv in der Jugendarbeit aber auch in der Zusammenarbeit mit der Krayenbergschule sind", so Müller zu den Beweggründen. Seit dem Jahr 2010 wird den Schulklassen aus Tiefenort die Möglichkeit eröffnet, dass Vereinsgelände im Rahmen von Schulprojekten zu nutzen. Unter der Betreuung von Lehrern und Vereinsmitgliedern wird so der Biologieunterricht hautnah erlebt. Und wie erfolgreich sich Nachwuchsarbeit auszahlt, zeigt der Erfolg von Lucas Zörner. Er gewann im Jahr 2016 das Hegeangeln um den Werrapokal. Daran beteiligt sind 10 Vereine der Hegegemeinschaft "Unteres Werratal". Obwohl Lucas erst 15 Jahre alt ist, errang er den Pokal bei den Erwachsenen. "Daran sieht man, wie wichtig auch die Jugendarbeit in den Angelsportvereinen ist", so Müller und wirbt für eine rege Teilnahme des diesjährigen Hegeangeln um den Werrapokal am 24.09.2017 am Bad Salzunger Burgsee. Den 53 Mitgliedern im Verein wünscht Müller weiterhin Spaß, Freude und Erfolg bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit, auch im Sinne des Naturschutzes rund um die Werra. Weiterlesen


Alternative 54 e.V. unterstützt Vollbrachtstraßenfest

Seit acht Jahren gibt es das Vollbrachtstraßenfest in Erfurt. Jedes Jahr wird dieses im Zusammenwirken mit der Freien Regenbogenschule, der KiTa Vollbrachtfinken, dem autonomen Jugendzentrum, dem Domino e.V., dem Bürger*innenbreirat Ilversgehofen und vielen weiteren organisiert. Jahr für Jahr ist es ein Highlight für die Kinder, die nicht nur auf dem Abenteuerspielplatz des KAspEr unterwegs sein können, sondern auch auf der Bastelstraße, beim Schminken und vielen weiteren Spielen und Attraktionen. Auch die beiden Landtagsabgeordneten Susanne Hennig-Wellsow und Christian Schaft sind treue Begleiter*innen des Festes mit ihrem Team vom Redroxx Offenes Jugendbüro und haben die Gelegenheit genutzt im Namen der Alternative 54 e.V. den Spendenscheck in Höhe von 300€ zur Unterstützung des Festes zu übergeben. Weiterlesen


Die Selbsthilfegruppe Rheumaliga Eisenach erhält einen Scheck der Alternative 54 e. V.

Am heutigen Mittwoch übergaben die Direktkandidatin im Wahlkreis 190 Sigrid Hupach, Mitglied des Deutschen Bundestages (DIE LINKE) und die Thüringer Landtagsabgeordnete Kati Engel (DIE LINKE) einen Scheck des Alternative 54 e.V. über 300 Euro an Frau Nolde von der Rheumaliga Eisenach. Das Geld soll für einen Besuch der Akutklinik in Bad Lauterberg eingesetzt werden. Bereits seit 1994 pflegt man einen engen Kontakt und möchte auch in diesem Jahr wieder einen persönlichen Erfahrungsaustausch organisieren. Die Rheumaliga Eisenach ist eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises. Hierzu finden regelmäßig Gruppentreffen in Eisenach statt. Das Anliegen der Selbsthilfeorganisation ist es, an Rheuma erkrankten Menschen bei der Bewältigung ihrer Krankheit durch Hilfe zur Selbsthilfe zu motivieren und in Zusammenarbeit mit Rheumatologen, Allgemeinmedizinern und Physiotherapeuten bestmögliche Bedingungen für die Behandlung dieser meist chronisch verlaufenden Krankheit zu schaffen. Weiterlesen


400 Euro für Radtour um den Balaton

Sigrid Hupach und Kati Engel übergaben einen Scheck der Alternative 54 in Höhe von 400 Euro an Frau Judith Vockrodt-Reich vom Jugendprojekt Boje. Das Geld wurde nachträglich als Unterstützung für eine Radtour rund um den Balaton überreicht, die im Juli mit 30 Kindern und Jugendlichen durchgeführt wurde. Weiterlesen


300 Euro für CSD in Erfurt

MdL Karola Stange wurde mit Jubel empfangen als sie der CSD-Gemeinde zum Straßenfest auf dem Anger in Erfurt einen Scheck über 300 Euro überreichte. Seit 10 Jahren wird der CSD regelmäßig in Erfurt gefeiert. Dieses Jahr kamen wieder viele Menschen und feierten ein buntes, lebensfrohes Regenbogenfest. Neben Unterhaltungsprogramm und politischen Forderungen präsentierten sich auch wieder die unterschiedlichsten Vereine rumd um das Thema LSBTI. Weiterlesen


Gelder für neuen Elektroherd übergeben

Zusammen mit der Landes- und Fraktionsvorsitzenden der Linken Susanne Hennig-Wellsow und Sigrid Hupach, Direktkandidatin für DIE LINKE. im Wahlkreis 190, übergab die Landtagsabgeordnete Anja Müller einen Spendenscheck der Alternative 54 e.V. in Höhe von 450 € an das Sozialwerk Demokratischer Frauenbund e. V. Das Geld soll laut der Vorstandsvorsitzenden Christina Michael zur Neuanschaffung eines E- Herdes verwendet werden. Im Mehrgenerationenhaus findet regelmäßige das Projekt "Gemeinsames Kochen für Menschen mit und ohne Behinderung" statt. Weiterlesen


400,- Unterstützung für den Lebensgarten - Schloss Bedheim

Am 12. August durfte MdL Steffen Harzer den Lebensgarten - Schloss Bedheim mit 400€ unterstützen. Die 1993 wieder gegründete Schlossgärtnerei wird seit 2012 als solidarischer Landwirtschaftsbetrieb organisiert. Ziel ist es die Gärtnerei von Schloss Bedheim zu pflegen und weiterzuentwickeln. Regionale Belebung und der direkte Bezug der Menschen zu hier Gewachsenem ist dabei genau so wichtig, wie das Zusammenleben und -arbeiten in neuen, zukunftsfähigen Formen zu gestalten. Weiterlesen


Unterstützung für die Schwimmbadfreunde Rippershausen

Wie im vergangenen Jahr, konnte die Alternative 54 e.V. auch in diesem Jahr die Schwimmbadfreunde Rippershausen mit 400,-€ zum Erhalt des Freibades unterstützen. Tolle Sache, auch wenn sich die Schwimmbadfreunde ein paar Besucher mehr in diesem Jahr gewünscht hätten. Vielleicht kommt ja der Sommer noch einmal zurück. Ein Besuch im Schwimmbad lohnt sich auf alle Fälle. MdL Steffen Harzer bei der Scheckübergabe an Daniel Mallon, Vors. des Vereins http://www.schwimmbadfreunde-rippershausen.de Weiterlesen


Unterstützung für den Rhönklubzweigverein Vacha

Am Dienstag, dem 08. August 2017, besuchte die Direktkandidatin für DIE LINKE im Wahlkreis 190, Sigrid Hupach, Mitglied des Deutschen Bundestages, den Rhönklubzweigverein Vacha. Der Vorsitzende Rainer Schlott nahm die Gruppe, der auch die Landtagsabgeordnete Anja Müller, der Vachaer Stadtrat Sven Schlossarek und Christiana Schütze vom Kreisvorstand der Linken Wartburgkreis-Eisenach angehörten, auf dem Marktplatz in Vacha in Empfang. Natürlich kamen die Politiker nicht mit leeren Händen und übergaben einen Spendenscheck vom Alternative 54 e.V. in Höhe von 400€. „Die automatische Erhöhung der Diäten für die Landtagsabgeordneten, die in Artikel 54 der Thüringer Verfassung geregelt ist, halten wir für falsch, weil sie eine Form von „Selbstbedienungsmentalität“ darstellt“, erklärt Anja Müller. "Der automatischen Erhöhung der Diäten fehlt die notwendige Transparenz gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern und führt zu Politikverdrossenheit. Außerdem wird bei der Erhöhung von einer Datenbasis ausgegangen, die nicht den realen Einkommens- und Vermögensverhältnissen in Thüringen entspricht“, fügte die Bundestagsabgeordnete Sigrid Hupach hinzu. Laut Schlott soll das Geld in die Verbesserung der Wegemarkierung am Oechsenberg verwendet werden. Weiterlesen


400,- Euro der Alternative 54 e.V. für Veranstaltung des DLRG

Zum 32. Langstreckenschwimmen am Stotternheimer Strandbad übergaben Karola Stange und André Blechschmidt einen Scheck von 400 Euro als Unterstützung der Veranstaltung des DLRG. Viele Teilnehmerinnen wagten sich ins kühle Nass und gaben alles für gute Zeiten und Pokale oder einfach nur, um dabei sein. Weiterlesen


Alternative 54 e.V. unterstützt Somalische Gesellschaft Thüringen

Am Freitag konnte Frau Dr. Gudrun Lukin, Landtagsabgeordnete der Linken, dem Verein „MigraNetz Thüringen“ und Herrn Mohamud von der Somalischen Gesellschaft Thüringen einen Scheck der Alternative 54 e.V. überreichen. Damit wurde ein Sportprojekt somalischer Migranten mit 400,00 Euro unterstützt. 8 Mannschaften aus verschiedenen Städten Thüringens ermittelten ihre Sieger. Ins Finale gelangten die Teams aus Gera und Erfurt. Gegenwärtig leben in Thüringen rund 900 Menschen aus Somalia. Weiterlesen


Unterstützung für die Ferienfreizeit im Waldschulheim

Sabine Berninger hat Kindern des St. Elisabeth-Vereins e.V. zum Abschluss ihrer Ferienfreizeit im Waldschulheim Bergern bei Bad Berka einen Scheck der Alternative 54 e.V. überreicht. „Wir unterstützen die Ferienfreizeit, weil sie unbeschwerte Urlaubstage Kindern ermöglicht, für die die Teilnahme an öffentlichen Ferienangeboten schwierig oder sogar unmöglich ist“, sagte die Landtagsabgeordnete der Fraktion DIE LINKE, die ihr Wahlkreisbüro in Bad Berka hat. Es sind Kinder mit psychischen, emotionalen oder ursächlich traumatischen Störungen oder mit geistigen Behinderungen, die über den St. Elisabeth-Verein in familienintegrativen Settings betreut werden. Das heißt, dass professionelle Erzieherinnen und Erzieher, Heilpädagogen sowie Sozialpädagogen jeweils bis zu zwei Kinder oder Jugendliche in ihrem Haushalt bzw. ihrer Familie aufgenommen haben. 18 Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 14 Jahren nahmen in diesem Jahr an der Ferienfreizeit im Waldschulheim Bergern teil, zwei erlebnisreiche Wochen gingen am 14. Juli für die Kinder zu Ende. Weiterlesen


2 Schecks für den Schulförderverin Kerspleben

Am 12. Juni übergab Karola Stange 2 Schecks für den Schulförderverein Kerspleben. Mit einem Scheck wurde die Projektwoche unterstützt, um Beete zu pflanzen und Sitzgelegenheiten zu bauen. Mit dem zweiten Scheck wurde einem Schüler die Teilnahme an einer Klassensprachreise ermöglicht. Weiterlesen


Alternative 54 e.V unterstützt 56. Jodlerwettstreit

Auch in Nordhausen, der nördlichsten Kreisstadt unseres Freistaates ist unser Verein aktiv. Zum 56. Jodlerwettsteit im Ortsteil Hesserode gibt es auch in diesem Jahr von uns eine kleine Finanzierungshilfe. Angestuppst hat das unser Vereinsmitglied und in Nordhausen direkt gewählte Landtagsabgeordnete, Katja Mitteldorf (DIE LINKE.). Über diese Unterstützung, Lottomittel und die Spende einer Stadtratsfraktion verfügen die Ausrichter nun allein dadurch über finanzielle Mittel von knapp 2000,00 Euro. Gutes Gelingen wünschen wir und: HOLLIDI-DODIE-LEIDI-JU-JUCHE Weiterlesen


Alternative 54 e.V. unterstützt internationale Studierendenwoche

Die Alternative 54 e.V. unterstützt wie schon 2015 auch dieses Jahr wieder die internationale Studierendenoche und den organisierenden Verein ISWI e.V. (Inc. Society) in Ilmenau. Christian Schaft überbrachte dazu heute den Check über 500,00€. Die Internationale Studierendenwoche in Ilmenau (ISWI) ist eine von Studierenden organisierte Konferenz für Studierende. Die Veranstaltung findet seit 1993 im Zweijahresrhythmus auf dem Campus der Technischen Universität Ilmenau statt. In diesem Jahr sind über 320 Studis aus über 70 Nationen angereist. Die Teilnehmer*innen erwartet ein buntes Programm aus Workshops, Vorträgen und kulturellen Highlights. Wir danken allen Beteiligten für ihr Engagement und wünschen noch spannende Konferenztage. Weiterlesen


Alternative 54 unterstützt Selbsthilfegruppen Herz-Kreislauf-Erkrankter

Die Alternative 54 unterstützt den diesjährigen Erfahrungsaustausch der Selbsthilfegruppen Herz-Kreislauf-Erkrankter mit 300 €. Unter dem Dach der Deutsche Herzstiftung sind gegenwärtig über 100 Selbsthilfegruppen organisiert. In ihrer Gemeinschaft finden Betroffene Rat und Hilfe und sind nicht mehr allein mit ihren Ängsten und Sorgen. Wir danken daher allen Beteiligten, die sich ehrenamtlich engagieren, für ihren wichtigen Beitrag und wünschen einen spannenden und informativen Erfahrungsaustausch. Weiterlesen


400 Euro für Gemeinschaftsgarten der Naturfreundejugend Erfurt

MdL Karola Stange übergab einen Scheck von 400 Euro für die Veranstaltung "grün leben, kritisch denken: Degrowth in Theorie, Praxis und Kunst" im Gemeinschaftsgarten der Naturfreundejugend Erfurt. In Workshops, Mitmachaktionen und Kultur brachten die Macherinnen die Idee und Handlungsmöglichkeiten den Besucherinnen nahe. Weiterlesen


Alternative 54 unterstützt Sömmerdaer Kreisverkehrswacht

Die Sömmerdaer Kreisverkehrswacht schult im Jahr 5.000 Verkehrsteilnehmerinnen und Teilnehmer, damit diese sicher durch den täglichen Verkehrsdschungel kommen. Diese Arbeit wird von der Vorsitzenden des Vereins, Evelyn Dahlke, ehrenamtlich und durch Helferinnen und Helfer in verschiedenen Maßnahmen (bspw. dem Bundesfreiwilligendienst) für einen kleinen Obolus geleistet. Rainer Kräuter, Wahlkreisabgeordneter der LINKEN, empfindet die Leistungen des Vereins als herausragend und übergab mit besonderer Freude am Montag, dem 24. April 2017 einen Scheck der Alternative 54 e.V. an Frau Dahlke, um damit die Arbeit des Vereins zu unterstützen. Weiterlesen


300 Euro für Benefizkonzert

Die Alternative 54 unterstützte ein Benefizkonzert für eine Frauenkooperative in Nicaragua mit 300 Euro. Die Frauen bauen Kaffee an und wollen ihn auf den Märkten verkaufen um ihren Lebensunterhalt für Ihre Familie zu sichern. Dafür brauchen sie einen kleinen Transporter. Weiterlesen


Alternative 54 unterstützt Durchführung des Kreisjugendfeuerwehrtages

Die Alternative 54 unterstützt die Durchführung des Kreisjugendfeuerwehrtages im Wartburgkreis mit 400 Euro. Schön, dass es Euch gibt. Wir wünschen allseits gutes Gelingen. Wasser marsch! Weiterlesen