Termine

Festveranstaltung zum 20jährigen Jubiläum der Alternative 54 Erfurt e.V.
27. April 2015 18:30 – 21:00 Uhr
Die Jubiläumsveranstaltung „20 Jahre Alternative 54 Erfurt e.V.“ mit Grußworten von Ministerpräsident Bodo Ramelow, der nach wie vor Vereinsmitglied ist, sowie Gregor Gysi, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, findet am 27. April, 18.30 Uhr, im Barocksaal der Staatskanzlei in Erfurt statt.mehr...
Vor Ort Barocksaal der Staatskanzlei Erfurt
Pressegespräch nach Klausurtagung
28. April 2015 12:00 – 13:00 Uhr
Zu einer Klausurtagung kommt die LINKE-Fraktion am Montag und Dienstag (27./28. April) in Erfurt (Hotel Krämerbrücke, Gotthardtstraße 27) zusammen.Dabei liegt der Schwerpunkt der Beratungen auf dem jetzt den Landtag zugeleiteten Haushaltsentwurf für 2015 sowie ersten Verständigungen über Vorhaben im Doppelhaushalt 2016/2017. Zu den...mehr...
Pressegespräch Hotel Krämerbrücke (Erfurt, Gotthardtstraße 27), Wintergarten
 
 

Twitter Linke_Thl

Tweets


Linksfraktion Thl

24 Apr Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Treffen der frauen- und geschlechterpolitischen Sprecherinnen bit.ly/1d9aY18 #linke


Linksfraktion Thl

24 Apr Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Die neue Ausgabe des Parlamentsreports der Thüringer Linksfraktion unter: bit.ly/1IQe4B1 #linke


Susanne Hennig

24 Apr Susanne Hennig
@SusanneHennig

Antworten Retweeten Favorit Auf dem Weg nach Nordhausen, um die LINKE-Landratskandidatin Heike Umbach im Wahlkampf zu unterstützen. Sonntag gilts. Umbach wählen! #r2g


Retweeted by Linksfraktion Thl

Linksfraktion Thl

24 Apr Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Diese Pressemitteilung hätten wir von W. Fiedler heute gern gelesen: „Fiedler: Mohring muss zu seinem Fehler stehen„ facebook.com/LINKE.Thuering…


 
24. April 2015 Diana Skibbe/Gesellschaft-Demokratie

Festveranstaltung zum 20jährigen Jubiläum der Alternative 54 Erfurt e.V.

Am kommenden Montag begeht die Alternative 54 Erfurt e.V., der Verein der Landtagsabgeordneten der LINKEN, im Rahmen einer Festveranstaltung in der Staatskanzlei in Erfurt sein 20jähriges Bestehen. „Im Frühjahr 1995 haben 12 Abgeordnete der seinerzeitigen PDS-Fraktion im Thüringer Landtag den Verein gegründet, der eine glaubhafte Alternative zum Diätenautomatismus nach Artikel 54 der Thüringer Verfassung darstellen sollte. Seither spenden die Abgeordneten der Fraktion monatlich eine nicht unbedeutende Summe aus ihren Diäten in die Vereinskasse, sodass wir jetzt auf die stolze Summe von einer Million Euro kommen“, so die Vorsitzende des Vereins, die Abgeordnete Diana Skibbe. Mehr...

 
24. April 2015 Ina Leukefeld/Susanne Hennig-Wellsow

Veranstaltung „Rechte der Beschäftigten in Betrieb und Gesellschaft stärken“

Wenige Tage vor dem 1. Mai, der in diesem Jahr unter dem gewerkschaftlichen Motto „Die Zukunft der Arbeit gestalten wir!“ steht, laden die Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und die Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen am Dienstag, den 28. April, zur Veranstaltung „Rechte der Beschäftigten in Betrieb und Gesellschaft stärken“ in den Thüringer Landtag ein. Mehr...

 
24. April 2015 Karola Stange/Gleichstellung/Behindertenpolitik

Treffen der frauen- und geschlechterpolitischen Sprecherinnen

Die Frauen- und Geschlechterpolitik steht im Mittelpunkt eines LINKE-Treffens am nächsten Dienstag im Erfurter Landtag. Eingeladen sind die frauen- und geschlechterpolitischen Sprecherinnen, Referentinnen und Mitarbeiterinnen aus dem Europaparlament, Landtagen, Bürgerschaften, der Partei DIE LINKE und der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Mehr...

 
23. April 2015 Frank Kuschel/Haushalt-Finanzen/Kommunales

Wichtiger Schritt in Richtung auskömmliche Kommunalfinanzierung

„Der heutige Beschluss des Ausschusses für Inneres und Kommunales zum Kommunalfinanzübergangsgesetz stellt einen wichtigen Schritt in Richtung einer auskömmlichen Kommunalfinanzierung in Thüringen dar“, erklärt der kommunalpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Frank Kuschel. Mehr...

 
23. April 2015 Karola Stange/Behindertenpolitik

Fortführung des Landesblindengeldes wird gesichert

„Es ist eine wichtige Maßnahme, das Thüringer Blindengeldgesetz zu entfristen, damit blinde Menschen in Thüringen auch weiterhin einen Nachteilsausgleich bekommen“, sagt Karola Stange, behindertenpolitische Sprecherin der LINKEN Landtagsfraktion. Sie verweist dabei auf die dem Landtag zugestellte Unterrichtung zum Referentenentwurf der Landesregierung. Mehr...

 

Ausgabe Nr. 8 des "Linken Parlamentsreports"

Die Koalitionsfraktionen wollen den 8. Mai in Thüringen zu einem regulären Gedenktag für die Befreiung vom Nationalsozialismus machen und legen dem Landtag einen entsprechenden Gesetzentwurf vor. Damit macht die neue Ausgabe des Parlamentsreports auf. Eindrücke einer Tour durch Thüringer Jugendhilfeeinrichtungen vermittelt der Bericht der Abgeordneten Kati Engel auf Seite 6. Auszüge aus dem Plenarprotokoll der Landtagsdebatte zum Thema „Der Frühling wird bunt, nicht braun – Thüringen zeigt Gesicht gegen Rechtsextremismus und Rassismus“ sind auf der Seite 9 dokumentiert. Ein weiteres Thema aus der letzten Plenarsitzung war der Bericht des Thüringer Energieministeriums zum 3. Bauabschnitt der Südwestkuppelleitung (380-kV-Trasse). Dazu mehr auf Seite 7, insbesondere zitieren wir aus der Rede des Energiepolitikers der Linksfraktion, Steffen Harzer. In weiteren Aufmachungen dieses Parlamentsreports geht es um die Vorratsdatenspeicherung – „leider ist der Bundesjustizminister umgekippt“, kommentiert Katharina König – sowie um die kürzlich stattgefundene LINKE-Fraktionsvorsitzendenkonferenz in Bremen, die eine Erklärung zur Finanzierung von Ländern und Kommunen verabschiedet hatte.
Unter der Überschrift „Unmoralische Angebote“ hat sich Stefan Wogawa in seiner Kolumne (Seite 10) mit der Einstellung des Ermittlungsverfahrens zu den Bestechungsvorwürfen im Zusammenhang mit der Wahl von MP Bodo Ramelow befasst. MEHR