Termine

Kein Bock auf Wahlen? Protest mit Wahlen? Oder was?
25. Oktober 2017 15:00 – 19:00 Uhr
Wahlen und Abstimmungen als Seismographen gesellschaftlicher Entwicklungenmehr...
Vortrag/Diskussion Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag Landtag, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt, Käte-Dunker-Saal (Raum F 201)
 
 

Twitter Linke_Thl

Tweets


Linksfraktion Thl

16h Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Verantwortung in Zukunftsaufgaben übernehmen dlvr.it/PwWVlj #linke


Ludwig Bundscherer

18 Okt Ludwig Bundscherer
@MDRAktuellTH

Antworten Retweeten Favorit Stundenlange Protokollkontrolle, Anfragen wie "Welcher Mitarbeiter liest eigentlich den Pressespiegel?" oder "Warum… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by Linksfraktion Thl

Ludwig Bundscherer

17 Okt Ludwig Bundscherer
@MDRAktuellTH

Antworten Retweeten Favorit Was dahintersteckt? Morgen früh bei @MDRAktuell. Vorab: #r2g wirf der #CDU eine schmutzige, inhaltsferne Strategie… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by Linksfraktion Thl

 
19. Oktober 2017

Verantwortung in Zukunftsaufgaben übernehmen

Die Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag begrüßt den aktuellen Aufruf „Gute Bildung für alle Menschen“ des zivilgesellschaftlichen Bündnisses zur Bildungsfinanzierung anlässlich der derzeit anlaufenden Koalitionsverhandlungen der vier Parteien CDU, CSU, FDP und B90/Die Grünen. Mehr...

 
13. Oktober 2017

Für eine ausreichende, gesunde und ausgewogene Ernährung

Mit Blick auf den Welternährungstag am kommenden Montag sagt die Sprecherin für Verbraucherschutz der Faktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Diana Skibbe: „Das Recht auf Nahrung ist ein Menschenrecht. Derzeit hungern weltweit noch 800 Millionen Menschen. Die Hälfte der Weltbevölkerung ist fehlernährt. Zugleich steigt die Anzahl an übergewichtigen Menschen.“ Mehr...

 
17. Oktober 2017

Rainer Robras Medienpolitik gefährdet Verlage und Sender

„Während Sachsen-Anhalts Medienminister Rainer Robra noch Anfang Juni vorschlug, den Telemedienauftrag von ARD, ZDF und Deutschlandradio zu erweitern, will er diesen nun massiv einschränken“, kritisiert der medienpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Andrè Blechschmidt.  Mehr...

 
17. Oktober 2017

Thüringen bei ganztägigen Bildungsangeboten bundesweit mit führend

„Die heute erschienene Studie der Bertelsmann-Stiftung ‚Gute Ganztagsschule für alle‘ von Klaus Klemm und Dirk Zorn bescheinigt Thüringen einen führenden Platz bei ganztägigen Bildungsangeboten. Insgesamt lernten im Schuljahr 2015/16 51,5 Prozent aller Schülerinnen und Schüler in ganztägigen Bildungsangeboten. Lediglich in Hamburg, Sachsen und Berlin sind diese umfangreicher. An 77,6 Prozent aller Schulen in Thüringen wurden im untersuchten Schuljahr Ganztagsangebote vorgehalten. Auch hier nimmt Thüringen einen vorderen Platz ein“, so Torsten Wolf, bildungspolitischer Sprecher der Linksfraktion. Mehr...

 

Ausgabe Nr. 19 des "Linken Parlamentsreports"

Zum Landtagsbeschluss, in Thüringen eine Stätte der Erinnerung und Mahnung für die NSU-Opfer zu errichten und einen Opferentschädigungsfonds für die Opfer und Betroffenen von Taten des NSU einzurichten, die Aufmachung auf der ersten Seite des neuen Parlamentsreports der Linksfraktion im Thüringer Landtag. Im Interview auf Seite 6 erklärt Frank Kuschel, kommunalpolitischer Sprecher der Fraktion, warum die Behauptung falsch ist, Rot-Rot-Grün kürze den Thüringer Kommunen die Finanzmittel.
Auf Antrag der Koalitionsfraktionen hatte sich der Landtag in seiner letzten Plenarsitzung mit dem Thema „Treuhand-Altlasten bei Kali-Fusion: Bundesregierung muss Verantwortung übernehmen“ befasst. Mehr zur Debatte und der Rede des Umweltpolitikers Tilo Kummer auf Seite 7. Die Landesregierung plant, die Zuschüsse für die 23 Thüringer Beratungsstellen für Verbraucherinsolvenz ab dem nächsten Jahr um fast 30 Prozent zu erhöhen. Dazu der Hauptartikel auf Seite 8. Die Kinder- und Jugendpolitik von Rot-Rot-Grün ist in zwei Beiträgen auf der Thema-Seite 9 Gegenstand der Betrachtung. Dabei Auszüge aus der Rede der LINKE-Abgeordneten Kati Engel in der Landtagsdebatte zu den Perspektiven eigenständiger Jugendpolitik in Thüringen.
Schließlich noch der Hinweis auf die letzte Seite des Parlamentsreports, die Seite 10, mit dem Bericht zur Fachtagung „Selbstbestimmung und Patientinnenrechte“, die kürzlich - unterstützt auch durch die Linksfraktion - vom Thüringer Netzwerk Frauengesundheit durchgeführt wurde. MEHR