Termine

Plenum
31. Mai 2017 – 2. Juni 2017, 14:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch, 31. Mai 2016, 14:00 - 19:00 UhrDonnerstag, 1. Juni 2016, 09:00 - 19:00 UhrFreitag, 2. Juni 2016, 09:00 - 18:00 Uhr Livestream zum Plenum im Thüringer...mehr...
Mehr Demokratie beim Wählen!
8. Juni 2017 14:00 – 19:00 Uhr
Es hat Tradition, einmal im Jahr gemeinsam mit dem Mehr Demokratie-Bündnis ein Thema intensiver zu diskutieren, diesmal also: das Wahlrecht.mehr...
Fachgespräch Thüringer Landtag Raum 125 / 125
Fachgespräch „Gemeinwohlökonomie – Baustein des sozial-ökologischen Wandels oder grüner Kapitalismus?“
12. Juni 2017 10:00 – 13:00 Uhr
Vertreter*innen der Gemeinwohlökonomie versuchen die inhärenten Widersprüche des Kapitalismus zu mildern und unser Wirtschaften an Prinzipien wie Menschenwürde, ökologische Nachhaltigkeit und demokratische Mitbestimmung auszurichten. Ausgehend vom zunehmend kritischen Blick zumindest eines Teils der Konsument*innen sollen Unternehmen mittels einer...mehr...
Fachgespräch Landtag Thüringen, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt, Käte-Duncker-Saal (F 201)
 
 

Twitter Linke_Thl

Tweets


Linksfraktion Thl

25 Mai Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Fraktion vor Ort gestern in #BadSalzungen mit guten Tischgesprächen zu Kreisstädten, Inklusion & Rechtsextremismus… twitter.com/i/web/status/8…


Linksfraktion Thl

24 Mai Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Thüringer Schulen können „Verbraucherschulen“ werden dlvr.it/PDT81C #linke


 
23. Mai 2017

„Einmal Teilhabe bitte!“ - Kinder- und Jugendarmut im Fokus

Die Linksfraktion plant am 7. Juni eine zweiteilige Veranstaltung, die sich dem Thema Armut bei Kindern und Jugendlichen widmet. Einerseits kommen durch die Vorstellung der eindrucksvollsten Ergebnisse unseres Kreativwettbewerbs „Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann würde ich...“ Kinder und Jugendliche selbst zu Wort. Auf der anderen Seite werden in einer öffentlichen Anhörung SozialpädagogInnen aus der Kinder- und Jugendhilfe über ihre täglichen Erfahrungen berichten. „Die ersten Einsendungen und Rückmeldungen offenbaren bereits eine fatale Schieflage in der Gesellschaft zulasten von Familien und Kindern. Dies ist eine Folge aus der Sozialpolitik, betrieben von den vergangenen und der jetzigen Bundesregierung, insbesondere ist hier Hartz IV zu nennen“, konstatiert die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der LINKEN, Kati Engel.  Mehr...

 
24. Mai 2017

UA Immelborn: Landtagsverwaltung muss für Arbeitsfähigkeit sorgen

Angesichts der nicht mehr gewährleisteten Arbeitsfähigkeit des Untersuchungsausschusses im Fall "Immelborn" im Thüringer Landtag erklärt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: "Wenn der Zwischenbericht zur Arbeit des Ausschusses nicht wie beschlossen vorgelegt werden kann, weil die dazu notwendige Hilfe von der Landtagsverwaltung nicht geleistet wird, ist der Landtagspräsident jetzt zwingend am Zug, diese Situation zu ändern. Es darf nicht der Eindruck entstehen, dass man aus parteitaktischen Gründen die Arbeit eines Ausschusses beschleunigen oder wie in diesem Fall - ausbremsen kann." Mehr...

 
24. Mai 2017

Thüringer Schulen können „Verbraucherschulen“ werden

Seit dieser Woche können sich bundesweit allgemeinbildende Schulen wieder als „Verbraucherschule“ bewerben. Der vom Bundesverband der Verbraucherzentralen ausgerichtete Wettbewerb wird 2017 zum zweiten Mal durchgeführt. Er richtet sich an Schulen, die die Verbraucherthemen Finanzen, Ernährung, Medien und Nachhaltigkeit in ihr Bildungsangebot aufnehmen und so den kritischen Blick bei Konsumentscheidungen und Alltagskompetenzen auch bei Kindern und Jugendlichen stärken. Mehr...

 
24. Mai 2017

König-Preuss zum Ballstädt-Urteil

Zum heute ergangenen Urteil im Ballstädt-Prozess äußert die Sprecherin für Antifaschismus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Katharina König-Preuss: „Dass fast alle Angeklagten heute zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt wurden, ist insbesondere für die Betroffenen eine Erleichterung angesichts der erlittenen, teils schweren Verletzungen. Dies ist der Schwere der Tat durchaus angemessen." Mehr...

 

Ausgabe Nr. 10 des "Linken Parlamentsreports"

Die zehnte Ausgabe des Parlamentsreports der Linksfraktion (sie liegt auch im neuen  Thüringer „LinksBlick“) bringt auf Seite 1 einen Beitrag des Finanzpolitikers Mike Huster unter der Überschrift „Die rot-rot-grüne Koalition setzt auf Investitionen und tilgt alte Schulden“. Der Abgeordnete erläutert die aktuellen Schwerpunktsetzungen auch für die Planungen des Doppelhaushalts 2018/19 „mit starken Investitionen in Bildung und die soziale, kulturelle und technische Infrastruktur“.
Zur letzten Landtagssitzung hatte die Thüringer Sozialministerin Heike Werner (LINKE) eine Regierungserklärung zum  Thema „Armut bekämpfen - Armutsprävention stärken“ gegeben. Die Abgeordnete Karola Stange schlägt in Umsetzung des Forderungskatalogs der Koalitionsfraktionen die Erarbeitung eines konkreten Aktionsplans vor. Dazu mehr auf Seite 2.
Wie eine zukunftsfähige Lehrerausbildung gestaltet sein muss, das haben die zuständigen Abgeordneten Torsten Wolf und Christian Schaft mit Vertretern aus Schulen, dem Institut für Lehrerfortbildung und Medien, von Schulämtern und Studienseminaren sowie mit Lehramtsstudierenden auf einer Fachtagung im Landtag beraten (Seite 3).
Auf Seite 4 schließlich die ausführliche Ankündigung der diesjährigen Mehr-Demokratie-Tagung der Koalitionsfraktionen am 8. Juni im Landtag. Diesmal geht es um mehr Demokratie beim Wählen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. MEHR