Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herausforderungen der Energiewende

Ausgehend von aktuellen Entwicklungen legt die Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag „10 Fragen und Antworten“ zur Energiewende vor. Das Spektrum reicht dabei von generellen Themen wie der Kritik an der Energiepolitik der Bundesregierung bis hin zu praktischen Problemen wie den hohen Strompreisen. Der Schwerpunkt ist auf die erneuerbaren Energien und die Möglichkeiten, Chancen und Risiken in Thüringen ausgerichtet. Dabei wird die Rekommunalisierung der Stromversorgung ebenso angesprochen wie die Suche nach neuen Speichertechnologien. Die Linksfraktion geht auch den Themen, die in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert werden, nicht aus dem Weg: ist der Bau eines zusätzlichen Pumpspeicherwerks in Thüringen notwendig, werden neue Stromtrassen benötigt? Die Fraktion DIE LINKE regt an, die Energiewende als „Energieoffensive“ in den Mittelpunkt der Politik zu stellen und setzt dabei auf regionale und lokale Konzepte. Auch die Verknüpfung mit der Forschungs- und Verkehrspolitik spielt eine wichtige Rolle.

Pressemitteilungen zum Thema Energiepolitik

Steffen Harzer

Thüringen im Klimaschutz einsame Spitze in Deutschland

„Thüringen geht konsequent den Weg des Klimaschutzes. Der Haushalt 2020 ist auch ein Klimahaushalt und steht ganz im Zeichen des im Dezember 2018 beschlossenen Thüringer Klimagesetzes“, unterstreicht Steffen Harzer, Sprecher für Energiepolitik und Klimaschutz der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. Weiterlesen


Steffen Harzer

Aktuelle Stunde: Keine neuen, problematischen Gasquellen erschließen oder nutzen

Der Schutz von Gesundheit, Umwelt und Natur ist Thema der morgigen Aktuellen Stunde der Linksfraktion während der Landtagssitzung. „Der Import von Fracking-Gas muss verhindert werden“, unterstreicht Steffen Harzer, Sprecher für Energiepolitik der Fraktion DIE LINKE. DIE LINKE kämpft seit Jahren für ein Verbot von Erdgasgewinnung durch das... Weiterlesen


Steffen Harzer

AfD beweist einmal mehr ihre Unfähigkeit

Als „blanke Panikmache“ bezeichnet der Energiepolitiker der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Steffen Harzer, die Aussagen der AfD zur Aktuellen Stunde, der Thüringer Wald würde durch Windkraftanlagen verschandelt. „Eine Bedrohung des Thüringer Waldes ist der derzeit stattfindende Klimawandel. Der Waldzustandsbericht zeigt, in welch... Weiterlesen


Fridays for Future: Von Jugendlichen Klimaschutz lernen

Dass auch für den morgigen Freitag, 15. März 2019, an vielen Orten Streiks von Schülerinnen und Schülern für mehr weltweiten Klimaschutz unter dem Motto „Fridays for Future“ stattfinden, freut den Sprecher für Energiepolitik der Linksfraktion im Landtag, Steffen Harzer, außerordentlich. „Besonders weiß ich zu schätzen, dass diese Streiks offenbar... Weiterlesen


Steffen Harzer

Aktuelle Stunde: Trassenplanung SuedLink

Die Linksfraktion im Landtag wird morgen zur Landtagssitzung die Trassenplanung für den SuedLink in ihrer Aktuellen Stunde aufrufen. „Trotz leichter Änderungen des SuedLink-Trassenverlaufs bleiben wir dabei: Dieses irrwitzige Vorhaben muss gestoppt werden, es schadet Thüringen“, unterstreicht Steffen Harzer, Sprecher für Energiepolitik der Fraktion... Weiterlesen

Plenarreden zum Thema Energiepolitik

Steffen Harzer

Gasversorgung in Thüringen und bundesweit, Vorbereitung für eine neue Infrastruktur

Aktuelle Stunde auf Antrag der Fraktion DIE LINKE - Drucksache 6/7160 Weiterlesen


Steffen Harzer

Hände weg vom Thüringer Wald – Keine Verschandelung unserer schönen Heimat durch Windkraftanlagen 2/2

Aktuelle Stunde auf Antrag der Fraktion der AfD - Drucksache 6/6993 Weiterlesen


Steffen Harzer

Hände weg vom Thüringer Wald – Keine Verschandelung unserer schönen Heimat durch Windkraftanlagen 1/2

Aktuelle Stunde auf Antrag der Fraktion der AfD - Drucksache 6/6993 Weiterlesen


Steffen Harzer

SuedLink-Trassenplanung – keine Entwarnung für Thüringen

Aktuelle Stunde auf Antrag der Fraktion DIE LINKE - Drucksache 6/6848 Weiterlesen

Anträge zum Thema Energiepolitik

Keine Sonderkürzung für Solarstromförderung

Antrag der Fraktion DIE LINKE - Drucksache 5/4180 Weiterlesen


Nutzung von Photovoltaik-Anlagen zur Verbesserung des Lärmschutzes

Antrag der Fraktion DIE LINKE - Drucksache 5/2863 Weiterlesen


Atomausstieg beibehalten, keine Laufzeitverlängerung zulassen und Wende in der Energiepolitik einleiten

Entschließungsantrag der Fraktion DIE LINKE - Drucksache 5/2557 - Weiterlesen


Zur aktuellen Lage in Japan - Folgerungen für eine nachhaltige Energiepolitik im Freistaat Thüringen

Änderungsantrag der Fraktionen der CDU, DIE LINKE, der SPD und der FDP - Drucksache 5/2450 Weiterlesen

Energieautarke Region: Linksfraktion debattierte mit Andreas Trautvetter über Möglichkeiten der Energiewende

Andreas Trautvetter, CDU-Politiker (ehemaliger Staatskanzlei-, Finanz-, Innen- und Bauminister des Freistaats Thüringen) und Präsident des Regionalverbundes Thüringer Wald, hat am 28.11.2012 in der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag einen Vortrag zu Energiedörfern in Südthüringen gehalten. Er habe den Vortrag gern zuerst in seiner alten Fraktion, der CDU, präsentieren wollen, so Trautvetter: „Aber die sind noch nicht so weit...“ Über Möglichkeiten der dezentralen Erzeugung regenerativer Energie, energieautarke Regionen und weitere Aspekte der Energiewende in Thüringen diskutierte er anschließend mit den Abgeordneten der Linksfraktion sowie Gästen der Fraktionssitzung. Die Fraktion DIE LINKE hat Vortrag und Diskussion am 28.11. direkt per Livestream gesendet, jetzt ist auch der Mitschnitt als Webvideo auf der Homepage verfügbar. Ebenso liegt hier Trautvetters Präsentation „Energieautarke Region Brotterode-Trusetal und Floh-Seligenthal“ vor.


Energierevolution statt Grüner Kapitalismus