Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herausforderungen der Energiewende

Ausgehend von aktuellen Entwicklungen legt die Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag „10 Fragen und Antworten“ zur Energiewende vor. Das Spektrum reicht dabei von generellen Themen wie der Kritik an der Energiepolitik der Bundesregierung bis hin zu praktischen Problemen wie den hohen Strompreisen. Der Schwerpunkt ist auf die erneuerbaren Energien und die Möglichkeiten, Chancen und Risiken in Thüringen ausgerichtet. Dabei wird die Rekommunalisierung der Stromversorgung ebenso angesprochen wie die Suche nach neuen Speichertechnologien. Die Linksfraktion geht auch den Themen, die in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert werden, nicht aus dem Weg: ist der Bau eines zusätzlichen Pumpspeicherwerks in Thüringen notwendig, werden neue Stromtrassen benötigt? Die Fraktion DIE LINKE regt an, die Energiewende als „Energieoffensive“ in den Mittelpunkt der Politik zu stellen und setzt dabei auf regionale und lokale Konzepte. Auch die Verknüpfung mit der Forschungs- und Verkehrspolitik spielt eine wichtige Rolle.

Pressemitteilungen zum Thema Energiepolitik

Steffen Harzer: „Der SuedOstLink ist überflüssig“

Für den energiepolitischen Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Steffen Harzer, ist die neue Stromleitung SuedOstLink, für die jetzt die Bundesnetzagentur den ersten Abschnitt des Trassenkorridors festgelegt hat, überflüssig. Die Stromautobahn soll unterirdisch etwa 80 Kilometer entfernt von Eisenberg bis ins Dreiländereck... Weiterlesen


Steffen Harzer

Gute Ideen für die Zukunftstechnologie Wasserstoff

Äußerst positiv äußert sich heute der energiepolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Steffen Harzer, zu den Aussagen von Anja Siegesmund, Thüringer Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz, in Bezug auf die künftige Wasserstofftechnologie des Freistaates. Unterstützung erhielt sie von Prof. Dr. Michael Stelter vom... Weiterlesen


Steffen Harzer

Mehr Konsequenz und soziale Gerechtigkeit im Klimaschutz

Angesichts der Debatte um die Einhaltung der Klimaschutzziele erklärt Steffen Harzer, Sprecher für Klimaschutz der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Statt der jetzt diskutierten Abschwächung der von der Bundesregierung gesteckten Klimaschutzziele brauchen wir konsequentere und bessere Maßnahmen.“ Der Grundsatz der sozialen Gerechtigkeit... Weiterlesen


Klimapaket: Ein sozialpolitischer Offenbarungseid

Zur Debatte um das Klimaschutzpaket der Bundesregierung erklärt Steffen Harzer, Sprecher für Energiepolitik der Linksfraktion: „Die Klimabeschlüsse der großen Koalition sind ein sozialpolitischer Offenbarungseid.“ Kleine Einkommen und Renten würden „klimapolitisch kaltgestellt und mit hohen Kosten belastet, da diese sich keine energie- und damit... Weiterlesen


Steffen Harzer

CDU bremst Klimaschutz aus

Als „janusköpfig“ bezeichnet Steffen Harzer, Energiepolitiker der Linksfraktion im Landtag, die Haltung der CDU zu Windenergie. „Von knapp 850 Windrädern in Thüringen wurden 750 in der Regierungszeit der CDU gebaut. Nun wettert die CDU allerorts gegen Windräder. Rings um Thüringen bauen die CDU-regierten Länder Windräder - auch im Wald. In Bayern... Weiterlesen

Plenarreden zum Thema Energiepolitik

Steffen Harzer

Zweites Gesetz zur Änderung des Thüringer Waldgesetzes – Schaffung eines forstwirtschaftlichen Vorkaufsrechtes

Zum Gesetzentwurf der Fraktionen DIE LINKE, der SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - Drucksache 6/6963 Weiterlesen


Steffen Harzer

Gasversorgung in Thüringen und bundesweit, Vorbereitung für eine neue Infrastruktur

Aktuelle Stunde auf Antrag der Fraktion DIE LINKE - Drucksache 6/7160 Weiterlesen


Steffen Harzer

Hände weg vom Thüringer Wald – Keine Verschandelung unserer schönen Heimat durch Windkraftanlagen 2/2

Aktuelle Stunde auf Antrag der Fraktion der AfD - Drucksache 6/6993 Weiterlesen

Anträge zum Thema Energiepolitik

Keine Sonderkürzung für Solarstromförderung

Antrag der Fraktion DIE LINKE - Drucksache 5/4180 Weiterlesen


Nutzung von Photovoltaik-Anlagen zur Verbesserung des Lärmschutzes

Antrag der Fraktion DIE LINKE - Drucksache 5/2863 Weiterlesen


Atomausstieg beibehalten, keine Laufzeitverlängerung zulassen und Wende in der Energiepolitik einleiten

Entschließungsantrag der Fraktion DIE LINKE - Drucksache 5/2557 - Weiterlesen


Zur aktuellen Lage in Japan - Folgerungen für eine nachhaltige Energiepolitik im Freistaat Thüringen

Änderungsantrag der Fraktionen der CDU, DIE LINKE, der SPD und der FDP - Drucksache 5/2450 Weiterlesen

Energieautarke Region: Linksfraktion debattierte mit Andreas Trautvetter über Möglichkeiten der Energiewende

Andreas Trautvetter, CDU-Politiker (ehemaliger Staatskanzlei-, Finanz-, Innen- und Bauminister des Freistaats Thüringen) und Präsident des Regionalverbundes Thüringer Wald, hat am 28.11.2012 in der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag einen Vortrag zu Energiedörfern in Südthüringen gehalten. Er habe den Vortrag gern zuerst in seiner alten Fraktion, der CDU, präsentieren wollen, so Trautvetter: „Aber die sind noch nicht so weit...“ Über Möglichkeiten der dezentralen Erzeugung regenerativer Energie, energieautarke Regionen und weitere Aspekte der Energiewende in Thüringen diskutierte er anschließend mit den Abgeordneten der Linksfraktion sowie Gästen der Fraktionssitzung. Die Fraktion DIE LINKE hat Vortrag und Diskussion am 28.11. direkt per Livestream gesendet, jetzt ist auch der Mitschnitt als Webvideo auf der Homepage verfügbar. Ebenso liegt hier Trautvetters Präsentation „Energieautarke Region Brotterode-Trusetal und Floh-Seligenthal“ vor.


Energierevolution statt Grüner Kapitalismus