Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Öffentliche Güter gehören uns allen!

Das Wort Privatisierung hat an Strahlkraft verloren. Zu oft haben die Bürgerinnen und Bürger in den letzten Jahren erlebt, dass der Verkauf öffentlicher Dienstleistungen eben nicht zu geringeren Preisen bei gleichbleibender Qualität führt. Während kommunale Haushalt (kurzfristig) entlastet werden, zahlen die Kunden (langfristig) die Zeche.

Mit dem Projekt „Das Öffentliche gehört uns“ will die Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag die Diskussion über mögliche „Rekommunalisierungen“ im Freistaat neu anschieben. Dazu wurde zunächst eine Analyse der Erbringung der öffentlichen Dienstleistungen durchgeführt. Das Ergebnis können Sie auf der Karte unten nachvollziehen. Fahren Sie mit Maus über die Karte und Sie sehen den Stand der kommunalen Versorgung im Bereich Energie, Entsorgung, Wasser/ Abwasser, öffentlicher Nahverkehr und Krankenhausbetreibung. Ein Mausklick öffnet einen neuen Tab mit Zusatzinformationen.

Im zweiten Schritt werden besondere Projekte der Erbringung öffentlicher Dienstleistungen vorgestellt bzw. bei Ortsterminen besucht. Unter der Rubrik „Termine“ erfahren Sie mehr.
Im dritten Schritt werden konkrete Informationen zu Rekommunalsierungsprojekte, deren Umsetzung bzw. aktuellem Stand und den Hintergründen zusammengestellt. Einen Flyer zu ausgewählten Projekten in Thüringen können sie hier herunterladen.

Unter der Rubrik „Presse“ finden Sie Artikel zum Projekt der Landtagsfraktion und zur Frage der Rekommunalisierung in Thüringen.