Zum Hauptinhalt springen

Katja Mitteldorf

Erinnerungskultur fördern

Am 14. September 2022 konnte Katja Mitteldorf noch nachträglich einen Scheck der Alternative 54 e.V. an die Gedenkstätte Mittelbau-Dora in Höhe von 500 Euro an den Leiter Dr. Uhl sowie projektverantwortlichen Jan Lormis überreichen.

„Das Geld wird zur Co-Finanzierung des Summer Camps der Gedenkstätte verwendet. Dieses Projekt und die Förderung der Erinnerungskultur und -arbeit ist mir eine absolute Herzensangelegenheit. Ich freue mich daher, dass wir in diesem Jahr das Projekt bereits zum sechsten Mal unterstützen konnten", erklärt die direktgewählte Landtagsabgeordnete.

Der Verein Alternative 54 Erfurt e.V. wurde 1995 gegründet. Der Vereinsname leitet sich aus dem Artikel 54 der Thüringer Verfassung ab, in dem der Diätenautomatismus für Thüringer Landtagsabgeordnete festgeschrieben ist. Die Vereinsmitglieder spenden monatlich einen Anteil ihrer Diäten, die zur Förderung wichtiger Initiativen im Freistaat eingesetzt werden. Wir unterstützen soziale Projekte und engagieren uns in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Erziehung.

Die Diätenerhöhung eines einzelnen Abgeordneten kommt damit vielen Menschen zugute, fördert das solidarische Miteinander in Thüringen und unterstützt die gesellschaftliche Entwicklung im Freistaat.

Alternative 54 Erfurt e.V.

Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt

Telefon: 0361/3772300

Web:  alternative-54.de