Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ralf Plötner

„Freigabe der Impfstoff-Patente zur Bekämpfung von COVID-19“

Der gesundheitspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag, Ralf Plötner, begrüßt den beschlossenen Antrag des Europäischen Parlaments, der die EU auffordert, die Initiative der indischen und südafrikanischen Welthandelsorganisationen für eine vorübergehende Ausnahmeregelung für geistige Eigentumsrechte an COVID-19-Impfstoffen, -Geräten und -Behandlungen zu unterstützen.

Plötner erklärt: „Wir werden kein wirkliches Ende der Pandemie in Thüringen haben, solange das Infektionsgeschehen nicht überall auf der Welt unter Kontrolle ist. Das bedeutet, wir brauchen ein Impfangebot für alle Menschen, weltweit.“

„Die EU-Kommission ist aufgefordert, den Weg für mehr Impfstoffe freizumachen. Ebenso wichtig ist, dass die Pharmaunternehmen ihr Wissen und ihre Daten über den COVID-19 Technology Access Pool (C-TAP) der Weltgesundheitsorganisation zur Verfügung stellen, um die Herstellung der Impfstoffe zu beschleunigen“, so Plötner.


Mehr dazu