Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
10:00 - 16:30 Uhr
Landtag Thüringen, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt, Raum F 56 (Aquarium)  /  Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

„Lehrkräfte für besondere Aufgaben“ - Entwicklungen und Probleme in Recht und Praxis

Lehrkräfte für besondere Aufgaben sollen laut Thüringer Hochschulgesetz überwiegend eine Vermittlung praktischer Fertigkeiten und Kenntnisse leisten, die nicht die Einstellungsvoraussetzungen für Hochschullehrer erfordert. LfbAs sind jedoch rechtlich und finanziell sehr unterschiedlich in den Bundesländern gestellt und auch die Lehrdeputate variieren nach Hochschultyp. Aus der Praxis wird zudem von Arbeitsüberbelastungen mit gesundheitlichen Folgen und teils zweckfremdem Einsatz der Lehrkräfte berichtet. Im August 2019 erreichte zudem eine Petition den Landtag, um das Thema der Gleichstellung der Lehrdeputate an Fachhochschulen und Universitäten zum Thema zu machen. Die Aktionskonferenz soll beteiligten Akteur*innen dazu dienen und Raum schaffen, sich thüringenweit zu vernetzen, die kontroversen Themen und Probleme in Recht und Praxis auch im bundesweiten Vergleich zu diskutieren. Sie soll Impulse setzen, welche Weichenstellungen weiterhin getroffen werden müssen, um Gute Lehre mit Guten Lehrbedingungen und damit mit Guter Arbeit auch für diese Gruppe an den Hochschulen zum Dauerzustand zu machen.

 

  • 10:00 Uhr: Begrüßung / Grußwort Susanne Hennig-Wellsow, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE im Thüringer Landtag
  • 10:30 Uhr: Erfahrungsberichte von Lehrkräften für besondere Aufgaben in Thüringen und moderierte Diskussion mit Birgit Schindhelm, Sven Laude und anderen
  • 12:00 Uhr: Handlungsbedarf aus gewerkschaftlicher Sicht / Thomas Hoffmann, Stellvertretender Landesvorsitzender GEW Thüringen
  • 12:30 Uhr: Mittagspause
  • 13:30 Uhr: Akademische Mitarbeiter*innen – Erfahrungen, Alternativen und Perspektiven aus Brandenburg / Uta Sändig Landesfachgruppe Hochschule und Forschung, GEW Brandenburg
  • 14:00 Uhr Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Regina Polster Vorsitzende des Thüringer Hochschullehrerbundes, Markus Hoppe Staatssekretär für Wissenschaft und Hochschulen, TMWWDG, Uta Sändig Landesfachgruppe Hochschule und Forschung GEW Brandenburg, Christian Schaft  hochschulpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE , Thomas Hoffmann Stellvertretender Landesvorsitzender GEW Thüringen und Sven Laude für die Petent*innen
  • 15:00 Uhr: Vorstellung und Diskussion Forderungspapier
  • 16:00 Uhr: Vorstellung Ergebnisse der Diskussion Forderungspapier
  • 16:15 Uhr: Schlusswort und Ausklang der Veranstaltung / Christian Schaft hochschulpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, MdL

Tagesmoderation: Anna Mehlis, DGB -Bildungswerk Thüringen e.V.
Graphic recording: Stefan Kowalzyk

Veranstalterin: Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Um Anmeldung per Mail wird gebeten bis zum 18.02. bei: Katharina Wischmeyer

Mail: wischmeyer@die-linke-thl.de

 

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Landtag Thüringen, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt, Raum F 56 (Aquarium)

Dateien

zurück zur Terminliste