Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Cordula Eger

AGATHE Fachkräfte - bestens gewappnet für vielfältige Herausforderungen

Anlässlich der heutigen Übergabe der Teilnahmebestätigungen für die erfolgreiche Teilnahme an der ersten Qualifizierungsreihe im Rahmen des AGAHTE Programms durch Sozialministerin Heike Werner gratuliert Cordula Eger, familienpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Thüringer Landtag, den Fachkräften ebenfalls herzlich und erklärt:

„Ich freue mich sehr, dass 33 AGATHE-Fachkräfte aus acht Landkreisen und kreisfreien Städten Thüringens die erste Qualifikationsreihe für ihre besonderen Aufgaben im Rahmen der AGATHE Förderung erfolgreich abgeschlossen haben. Mit dem Projekt AGATHE soll thüringenweit ein flächendeckendes und engmaschiges Unterstützungs- und Beratungsnetz für ältere Menschen geschaffen werden. Die Fachkräfte, die im Rahmen von AGAHTE tätig sind, bilden eine zentrale Anlaufstelle für ältere Menschen, um schnell und unkompliziert, individuell und vor Ort zu beraten und unterstützen. Obwohl sie die erforderlichen Kompetenzen und einen reichen Erfahrungsschatz aus ihrer praktischen Arbeit mitbringen, ist eine Qualifizierung wichtig, um die Bedarfslage älterer Menschen adäquat einzuschätzen und die besonderen Aufgaben besser bewältigen zu können. Die Workshops der Qualifizierungsreihe umfassten eine Vielzahl an unterschiedlichen Aspekten, so beispielsweise Fachwissen in Bereichen des Rechts oder der Netzwerkarbeit, die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für Alterungsprozesse oder auch die Trauerarbeit.“ Eger führt weiter aus:

„Egal ob in der Stadt oder auf dem Land, dem Leben in Einsamkeit von älteren Menschen muss begegnet werden. Dieser Anspruch ist wesentliche Leitlinie unserer Politik. Deshalb wollen wir das Projekt AGATHE bzw. die Landesförderung stetig weiterentwickeln und flächendeckend in Thüringen etablieren. Deshalb begrüße ich, dass in diesem Jahr drei weitere Thüringer Landkreise Interesse zur örtlichen Einführung von AGATHE Fachkräften gezeigt haben. Künftig werden damit in 11 der Thüringer Landkreise und kreisfreien Städte AGATHE Fachkräfte zur Unterstützung älterer Menschen eingesetzt.“

 


Pressesprecherin

Diana Glöckner

Tel.: 0361 - 377 2293

Fax: 0361 - 3772321

Mobil: 0151 - 124 19414

gloeckner@die-linke-thl.de