Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Verwaltung

Die Bürger*innen in Thüringen und die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst wollen eine leistungsfähige, effiziente und transparente Verwaltung, die sich an den Bedürfnissen der Menschen orientiert und die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzt.

Wir haben seit 2014 gemeinsam mit unseren Koalitionspartner*innen das erste Gesetz für eine digitale Verwaltung in Thüringen beschlossen. Seit 2019 können über Bürgerservicekonten erste Dienstleistungen digital erledigt werden. Wir haben die Thüringer Kommunen bis 2022 mit insgesamt 80 Millionen Euro für notwendige Investitionen zur Modernisierung der Verwaltung unterstützt. Mit der Open-Source-Strategie haben wir die Verwaltung bei der Anwendung von Softwarelösungen unterstützt, die uns aus der Abhängigkeit von Einzelanbietern befreien, oft billiger sind und eine höhere IT- und Datensicherheit bringen. Wir haben außerdem die Anzahl der Landesbehörden und -einrichtungen verringert und so - wo immer es ging - unnötige Verwaltungsstufen reduziert.