Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Menschen in Thüringen gut und respektvoll aufnehmen

„Am Umgang mit Flüchtlingen und an der Integration von Migrantinnen und Migranten bemisst sich die Humanität einer Gesellschaft. Rot-Rot-Grün hat sich im Koalitionsvertrag – auch angesichts steigender Flüchtlingszahlen – klar zu einer an diesem Grundsatz orientierten Flüchtlingspolitik positioniert und als einen der ersten Schritte einen... Weiterlesen


Anfrage zur Anerkennung von Berufsabschlüssen: Zuwanderung bringt eine Win-win-Situation

Die anhaltende Diskussion über Zuwanderung in Deutschland und die begrüßenswerte Initiative der IHK Erfurt zur Vorbereitung und Heranführung von Flüchtlingen und Migranten an die duale Berufsausbildung veranlasste den Landtagsabgeordneten der LINKEN, Torsten Wolf, mit einer Kleinen Anfrage die Situation im Bereich der Anerkennung von... Weiterlesen


Aufruf zu Solidarität mit Geflüchteten

Gemeinsam mit antirassistischen Initiativen ruft DIE LINKE zu Solidarität mit Geflüchteten auf und dazu, sich am kommenden Montag in Eisenberg gegen Nazis und schützend vor die in der Landesaufnahmestelle lebenden Flüchtlinge zu stellen.„Unsere Unterstützung in Eisenberg ist bitter nötig und nicht nur ein symbolischer Akt, schließlich marschieren... Weiterlesen


Rassistischer Aufmarsch am „Hitlergeburtstag“ - Umdenken bei Verwaltung nötig, Protest notwendig

Am kommenden Montag, 20. April, möchte „Thügida“ in Eisenberg demonstrieren, weil sich dort die zentrale Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge befindet. Katharina König, Sprecherin für Antifaschismus der Linksfraktion im Thüringer Landtag, zeigt sich empört: „Damit findet erstmals seit 12 Jahren wieder ein genehmigter Neonazi-Aufmarsch am... Weiterlesen


Keine Unterstützung der Vorratsdatenspeicherung

„Leider ist Justizminister Maas auf Bundesebene umgekippt und setzt Bürgerrechte aufs Spiel“, kommentiert Katharina König, netzpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. Die Abgeordnete ist verärgert: „Hieß es kürzlich noch, man würde im Alleingang nichts unternehmen, ehe nicht auf EU-Ebene eine neue Richtlinie erlassen... Weiterlesen


CDU startet Ablenkungsmanöver

„Die CDU will mit absurden Vorwürfen von eigener Schuld ablenken!“, kommentiert Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, eine aktuelle  Pressemitteilung der CDU Thüringen, die sie zur Mäßigung auffordere.Durch die CDU Thüringen sei seit der Landtagswahl die Auseinandersetzung mit den neuen Koalitionspartnern... Weiterlesen


70. Jahrestag der Befreiung des KZ Buchenwald: Gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Krieg

„70 Jahre nach der Zerschlagung des Hitlerfaschismus, 70 Jahre nach der Befreiung des KZ Buchenwald ist der Kampf gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Krieg eine Aufgabe höchster Aktualität“, erklärt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und Landesparteivorsitzende. Sie verweist auf den Schwur der... Weiterlesen


Antisemitismus in Thüringen: Von Polizei erfasste Straftaten verdoppelt

„Während in den kommenden Tagen die Gedenkfeierlichkeiten zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Buchenwald stattfinden, sind antisemitische Denkmuster und Anfeindungen gegen Menschen jüdischen Glaubens nach wie vor auch in Thüringen ein Problem“, so Katharina König, Sprecherin für Antifaschismus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag.Die... Weiterlesen


Entsetzen über Anschläge auf Mahnmal und Flüchtlingsunterkunft

Mit Entsetzen reagiert Susanne Hennig-Wellsow, Fraktionsvorsitzende und LINKE-Landesvorsitzende Thüringen, auf die Anschläge gegen die künftige Flüchtlingsunterkunft in Tröglitz (Sachsen-Anhalt) und das Mahnmal für das frühere KZ Buchenwald-Außenlager Jonastal bei Arnstadt. "Diese neuerlichen Anschläge machen deutlich, dass wir ein ernstes... Weiterlesen


Mehr „frisches“ Geld für die Kommunen – R2G legt beim Unterstützungspaket nach

In der heutigen Koalitionsarbeitskreisberatung mit den Vorsitzenden der Fraktionen der LINKEN, der SPD und von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, der haushalts- und kommunalpolitischen Sprecher sowie der Thüringer Finanzministerin, Heike Taubert, und dem Thüringer Innenminister, Holger Poppenhäger, einigten sich die Koalitionspartner darauf, dass die Thüringer... Weiterlesen