Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Christian Schaft

Projektarbeit zum Internationalen Tag der gewaltfreien Erziehung

Am 30.04.2022 hat Christian Schaft einen Spendencheck der Alternative 54 e.V. in Höhe von 400 Euro übergeben können. Im Vorfeld des "Tages der gewaltfreien Erziehung" am 30.April hat das Team des Kinder- und Jugendschutzzentrums "Baumhaus" mit Kindergruppen Pflänzchen gezogen und Tontöpfe bunt bemalt, um für das Thema Kinderrechte und gewaltfreie Erziehung zu sensibilisieren.


Während des Citylaufs in Arnstadt am Stand des städtischen Jugendclubs machten die Kinder und Jugendlichen auf ihre Rechte aufmerksam, indem sie die selbst gezogenen Pflanzen an Passant*innen verteilten, wenn diese ihnen ein Kinderrecht nennen konnten.  
Darüber hinaus nutzte Christian Schaft die Gelegenheit, um sich mit den Mitarbeiter*innen über Bedarfe im Bereich des Kinder- und Jugenschutzes im Ilm-Kreis auszutauschen.


Der Verein Alternative 54 Erfurt e.V. wurde 1995 gegründet. Der Vereinsname leitet sich aus dem Artikel 54 der Thüringer Verfassung ab, in dem der Diätenautomatismus für Thüringer Landtagsabgeordnete festgeschrieben ist. Die Vereinsmitglieder spenden monatlich einen Anteil ihrer Diäten, die zur Förderung wichtiger Initiativen im Freistaat eingesetzt werden. Wir unterstützen soziale Projekte und engagieren uns in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Erziehung.

Die Diätenerhöhung eines einzelnen Abgeordneten kommt damit vielen Menschen zugute, fördert das solidarische Miteinander in Thüringen und unterstützt die gesellschaftliche Entwicklung im Freistaat.

Alternative 54 Erfurt e.V.

Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt

Telefon: 0361/3772300

Web:  alternative-54.de