Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Andreas Schubert

Helfern helfen! - 500€- Spende an die Grünen Damen und Herren

 

Am 25. April übergab der Landtagsabgeordnete Andreas Schubert (DIE LINKE) eine Spende der Alternative 54 e.V. in Höhe von 500€ an den Landesbeauftragten Karl- Heinz Kümritz der Grünen Damen und Herren im SRH Waldklinikum Gera.

Die Grünen Damen und Herren sind im Evangelische Kranken- und Alten-Hilfe e. V. (eKH) organisiert. Sie sind ehrenamtlich in der Gesundheits- und Krankenpflege tätig um Patienten während des Klinikaufenthalts zur Seite zu stehen. Die Hilfe äußert sich in Besuchen am Krankenbett, Spaziergängen im Freien, kleineren Besorgungen und Hilfe bei der Orientierung im Krankenhaus. Deutschlandweit gibt es über 8000 freiwillige Helferinnen und Helfer in 530 Standorten. In Gera sind es 40 Freiwillige.

Ihre Hilfe war besonders während der Bewältigung der Coronapandemie von unschätzbarem Wert für die Patienten, deren Angehörigen und dem amtlichen Pflegepersonal. „Mit der Spende soll Helfern geholfen werden. Wer in den vergangenen Jahren so viel Hilfe geleistet hat, braucht nicht nur Applaus, sondern auch echte Unterstützung. Ich freue mich ein so wichtiges ehrenamtliches Engagement unterstützen zu können.“, so Andreas Schubert.

Die Alternative 54 e.V. ist der Zusammenschluss von den Abgeordneten der LINKEN im Thüringer Landtag, die die automatische Diätenerhöhung gemeinnützigen Vereinen für Projekte in Thüringen zur Verfügung stellt. Seit der Gründung aus Protest gegen die automatische Diätenerhöhung nach Artikel 54 der Thüringer Verfassung wurden so seit 1995 schon über 1,5 Millionen € auf diesem Wege umverteilt. Auch in Gera haben dieses Jahr wieder mehrere Vereine von dieser gelebten Solidarität profitiert; unter anderem der Interkulturelle Verein Gera e.V. und das Jugendhaus Schalom.


Der Verein Alternative 54 Erfurt e.V. wurde 1995 gegründet. Der Vereinsname leitet sich aus dem Artikel 54 der Thüringer Verfassung ab, in dem der Diätenautomatismus für Thüringer Landtagsabgeordnete festgeschrieben ist. Die Vereinsmitglieder spenden monatlich einen Anteil ihrer Diäten, die zur Förderung wichtiger Initiativen im Freistaat eingesetzt werden. Wir unterstützen soziale Projekte und engagieren uns in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Erziehung.

Die Diätenerhöhung eines einzelnen Abgeordneten kommt damit vielen Menschen zugute, fördert das solidarische Miteinander in Thüringen und unterstützt die gesellschaftliche Entwicklung im Freistaat.

Alternative 54 Erfurt e.V.

Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt

Telefon: 0361/3772300

Web:  alternative-54.de