Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Klare Perspektive

Die vorletzte Ausgabe des Parlamentsreports (23/18) in diesem Jahr bringt eine Aufmachung und einen Kommentar zum neuen Thüringer Schulgesetz, das entscheidende bildungspolitische Weichen stellt und jetzt in erster Lesung im Landtag debattiert wird (Seiten 1 und 2). „Die Welt spricht KINDERGARTEN“, so die Kampagne und eine Petition, die kürzlich von Mitgliedern des Fröbelkreises aus Bad Blankenburg an Landtagsvizepräsidentin Margit Jung (LINKE) übergeben wurde. Mehr dazu auf Seite 2. Unter der Überschrift „Solidarisch miteinander – Familien fördern durch leistungsfähige soziale Infrastruktur“ auf Seite 3 ein Beitrag zum neuen Landesprogramm „Solidarisches Zusammenleben der Generationen“, über das Sozialministerin Heike Werner (LINKE) in der Fraktionssitzung ausführlich informierte. Außerdem ein Hinweis auf die Seite 5 mit dem Bericht über die von den rot-rot-grünen Fraktionen organisierte Veranstaltung zur #EnqueteRassismus, zur der zahlreiche Interessierte an die Erfurter Fachhochschule gekommen waren. MEHR


 


Nr. 19/2010: Regierungs-Sparwahn unsozial und vor allem wider jede Vernunft

Streichung des Arbeitsmarktprogramms wäre Schlag gegen Langzeitarbeitslose Weiterlesen


Nr. 19/2010: „Dieser Plenartag war durch und durch von der Opposition geprägt“

Aus dem (Plenar-)Tagebuch von Bodo Ramelow zur September-Landtagssitzung Weiterlesen


Parlamentsreport

Im "Parlamentsreport" der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag finden Sie alle zwei Wochen Aktuelles über unsere Arbeit im Parlament. Wir berichten über unsere Anträge, Reden, Analysen und Einschätzungen.

Alle Artikel des "Parlamentsreports" können Sie hier einzeln online lesen oder den Report als PDF-Dokument herunterladen. Klassisch auf Papier gedruckt bekommen Sie den "Parlamentsreport" alle zwei Wochen per Post als Beilage der "UNZ - Unsere Neue Zeitung" ins Haus.