Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ausstellung „PresseFoto Hessen-Thüringen 2019“ im Landtag

Journalisten gewürdigt

Die Preisverleihung des Wettbewerbs „PresseFoto Hessen-Thüringen 2019“ mit der Prämierung der Siegerfotos in sieben Kategorien fand in diesem Jahr in Thüringen statt. Erstmals wurde zeitgleich auch der Thüringer Journalistenpreis 2019 verliehen. Er ging an Sebastian Haak für dessen qualitativ hochwertige Leistungen“, wie die Jury lobte.

Landtagspräsidentin Birgit Keller (LINKE) ( s. Foto) hatte gemeinsam mit der Vorsitzenden des DJV (Deutschen Journalisten-Verbandes) Thüringen Heidje Beutel die festliche Veranstaltung am 3. Dezember im Thüringer Landtag eröffnet. Der alljährliche Wettbewerb „PresseFoto Hessen-Thüringen“, der unter der Schirmherrschaft der Landtagspräsidenten in Thüringen und Hessen steht, würdigt die Arbeit fotografierender, hauptberuflicher Journalistinnen und Journalisten aus den beiden Ländern und resümiert das Zeitgeschehen des zurückliegenden Jahres.

Birgit Keller betonte: „Wir brauchen Medien, die frei, unabhängig, kompetent und mit kritischer Distanz über Politik und Gesellschaft berichten. Das ist die Grundlage unserer Demokratie. Deshalb gilt den Journalisten und Fotoreportern, die ihre Kraft und ihr Engagement für die Meinungs- und Pressefreiheit einsetzen, großer Dank.“

Das „Foto des Jahres 2019“ kommt von Bodo Schackow, der aus Gera stammt. Ihm gelang auf der CDU-Regionalkonferenz in Seebach das Bild „Auswahl“. Es zeigt die drei Bewerber um den CDU-Parteivorsitz, Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz und Jens Spahn, und nimmt – zumindest vom Farbenspiel her – das spätere Ergebnis vorweg.

Die Landesverbände des Deutschen Journalisten-Verbandes von Hessen und Thüringen sind Ausrichter von Wettbewerb und Ausstellung. Von Beginn des Wettbewerbs vor dreizehn Jahren an sind die Präsidenten der Landtage von Hessen und von Thüringen Schirmherren des Wettbewerbs. Im Wechsel findet die Preisverleihung jeweils in Hessen oder in Thüringen statt. Die Ausstellung zu den Siegerarbeiten für 2019 wird nun erstmals im Landtag präsentiert, bevor sie im kommenden Jahr auf Tour geht und an verschiedenen Stellen in Thüringen zu sehen sein wird.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 12. Januar 2020 und ist Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 18  Uhr geöffnet. Am Wochenende nach Vereinbarung (Tel.: 0361 37 72005). Der Eintritt ist frei.


Parlamentsreport

Im "Parlamentsreport" der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag finden Sie alle zwei Wochen Aktuelles über unsere Arbeit im Parlament. Wir berichten über unsere Anträge, Reden, Analysen und Einschätzungen.

Alle Artikel des "Parlamentsreports" können Sie hier einzeln online lesen oder den Report als PDF-Dokument herunterladen. Klassisch auf Papier gedruckt bekommen Sie den "Parlamentsreport" alle zwei Wochen per Post als Beilage der "UNZ - Unsere Neue Zeitung" ins Haus.