Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Katja Mitteldorf

DIE LINKE begrüßt Vereinbarung zur Förderung der mitteldeutschen Schlösser und Gärten

Zur heutigen Unterzeichnung der Vereinbarung zum Sonderinvestitionsprogramm I zwischen dem Bund und den Ländern Sachsen-Anhalt und Thüringen äußert sich die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE Katja Mitteldorf:

„Ich freue mich, dass wir mit Unterzeichnung dieser Vereinbarung nun das lang ersehnte Sonderinvestitionsprogramm für unsere Thüringer Schlösser und Burgen auf den Weg bringen können. Das ist für Thüringen ein wirklich gutes Signal und Motivation, uns der Frage der Zukunft unseres reichen kulturellen Erbes auch in den nächsten Jahren sehr intensiv zu stellen. Ich wünsche mir, dass bei den bereits in den letzten Jahren leidenschaftlich und auch kontrovers geführten Debatten in Zukunft wieder vor allem das gemeinsam getragene Verständnis und die Wertschätzung dieses Teils der Thüringer Kulturlandschaft in den Mittelpunkt rücken. Nur so werden wir gewinnbringend die Sicherung und Weiterentwicklung unserer Schlösserlandschaft gestalten und die Möglichkeit eines weiteren Sonderinvestitionsprogrammes nach 2027 vorbereiten können.“