Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Unser letzter Live-Stream

Irgendwas mit Umwelt – Die Live Show in voller Länge

Irgendwas mit Umwelt

Die Live Show aus dem Zughafen Kulturbahnhof

 

Radikaler Naturschutz und Windkraft im Wald für grünere Energie? Wie viel Bodenfläche brauchen wir und worauf sollten wir lieber verzichten? Und wie kommt es eigentlich, dass wir als Menschheit erst gegen die Wand fahren müssen, bevor wir auf die Bremse treten? Diese und viele weitere Fragen beschäftigen uns in unserer ersten großen Live-Show »Irgendwas mit Umwelt« am 27. Mai, Live auf Youtube, Facebook und Twitch.

 

Katja Maurer, Abgeordnete für DIE LINKE im Thüringer Landtag und umweltpolitische Sprecherin, lädt ein zum Talk über Energie und Nachhaltigkeit mit bunten Gästen aus der Welt von Wissenschaft und Naturschutz. Wir zeigen euch, wie eine Bürger-Energiegenossenschaft funktioniert, werfen einen Blick auf das Bio-Energiedorf Schlöben, beleuchten Beispiele für nachhaltiges Wirtschaften und erklären, was DIE LINKE eigentlich unter sozial-ökologischer Transformation versteht.

 

Unsere Gäste sind FFF-Aktivistin Emma, Professor Viktor Wesselak (Ingenieurwissenschaftler für Regenerative Energietechnik), Landschaftsökologe Martin Görner und Dr. Marit Wagler (MdL und Expertin für technischen Umweltschutz). Außerdem werden Sozialpsychologe Prof. Dr. Tilmann Betsch (Uni Erfurt), Hans-Peter Perschke (langjähriger Bürgermeister von Schlöben) und viele weitere zu Wort kommen.
 

Dazu gibt es zuversichtlich stimmende Live-Musik von Max Mustermann aus Weimar und seiner Loop-Station. Schaltet ein und diskutiert mit! Wir freuen uns auf euch.

 

Mehr dazu auf unserer Themenseite Umwelt

Alle Videos der großen Live-Show »Irgendwas mit Umwelt« findet ihr auf unserer Themenseite Umwelt und unserem Youtube-Kanal.

 

Weitere Videos aus der Fraktion


Steffen Dittes

08. Mai 2022: Kein Tag des Schweigens

Der 8. Mai hat in jedem Jahr für viele Menschen sehr unterschiedliche Bedeutungen. In erster Linie ist der 8. Mai ein Tag des Erinnerns, ein Tag des Gedenkens an die Opfer des deutschen Faschismus und des Zweiten Weltkriegs. Dieser Tag erinnert auch an die Opfer, die die Alliierten Armeen erbracht haben, um die Welt vom Faschismus zu befreien. Der 8. Mai ist aber auch ein Tag, der uns in die Verantwortung setzt, dass wir uns mit unserer eigenen Geschichte auseinandersetzen und uns auch die Frage stellen: Wie konnte in einer Gesellschaft ein derartig singuläres Verbrechen erwachsen? Weiterlesen


Wie weiter mit #IchBinHanna Konferenz – Die Keynotes

Seit Juni 2021 machen sich zehntausende Wissenschaftler:innen unter dem Twitter-Hashtag #IchBinHanna für Dauerstellen in Hochschule und Forschung stark und lenken damit den Fokus auf prekäre Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft. Auch in Thüringen brennt vielen Betroffenen das Thema unter den Nägeln. Die Linksfraktion im Thüringer Landtag hat deshalb zusammen mit Aktiven aus der #IchBinHanna-Bewegung, betroffenen Wissenschaftler:innen aus Thüringen sowie mit dem hochschulpolitischen Sprecher, Christian Schaft eine Konferenz „Wie weiter mit #IchBinHanna?“ im Haus Dacheröden am 25. April organisiert, um die Situation in der Thüringer Wissenschaft unter die Lupe zu nehmen. Weiterlesen


Wie weiter mit #IchBinHanna Konferenz – Die Podiumsdiskussion

Die Ergebnisse der Workshops der Konferenz „Wie weiter mit #IchBinHanna?“ wurden zum Abschluss auch in der Podiumsdiskussion eingebracht, zu der auch Prof. Dr. Rosenthal als Vertreter der Landespräsidentenkonferenz geladen war. Auch er sprach sich dafür aus, dass das WissZeitVG verändert werden muss, war aber auch der Meinung, dass Befristungen weiterhin Bestand haben sollten. Weiterlesen


Steffen Dittes

Internationaler Tag der Feuerwehrleute

Die Thüringer Feuerwehren vollbringen Tag für Tag eine für das Gemeinwohl wichtige Arbeit. Feuerwehr-Angehörige sind oft ehrenamtlich aktiv, auch in den Gremien der Feuerwehr oder in kommunalen Strukturen. Sie bringen die Feuerwehren in Thüringen voran, werden aktiv, um Risiken zu begegnen, aber eben auch Menschen aus konkreten Gefahrenlagen zu retten. Weiterlesen


Anja Müller

Bürgerbeauftragte: Aufgaben und Funktionen schärfen und erweitern

Die Linksfraktion in Thüringen fordert eine grundlegende Überarbeitung des Bürgerbeauftragtengesetzes. Dazu gehört vor allem, dass Aufgaben und Funktionen der Bürgerbeauftragten geschärft und erweitert werden. „Der Schwerpunkt der Bürgerbeauftragten soll sowohl auf der kritischen und unterstützenden Begleitung von Verwaltungshandeln als auch auf dem Themenfeld der Demokratieentwicklung liegen“, unterstreicht Anja Müller, Sprecherin für Verfassung, Demokratie und Petition. Weiterlesen