Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Unser letzter Live-Stream

Irgendwas mit Umwelt – Die Live Show in voller Länge

Irgendwas mit Umwelt

Die Live Show aus dem Zughafen Kulturbahnhof

 

Radikaler Naturschutz und Windkraft im Wald für grünere Energie? Wie viel Bodenfläche brauchen wir und worauf sollten wir lieber verzichten? Und wie kommt es eigentlich, dass wir als Menschheit erst gegen die Wand fahren müssen, bevor wir auf die Bremse treten? Diese und viele weitere Fragen beschäftigen uns in unserer ersten großen Live-Show »Irgendwas mit Umwelt« am 27. Mai, Live auf Youtube, Facebook und Twitch.

 

Katja Maurer, Abgeordnete für DIE LINKE im Thüringer Landtag und umweltpolitische Sprecherin, lädt ein zum Talk über Energie und Nachhaltigkeit mit bunten Gästen aus der Welt von Wissenschaft und Naturschutz. Wir zeigen euch, wie eine Bürger-Energiegenossenschaft funktioniert, werfen einen Blick auf das Bio-Energiedorf Schlöben, beleuchten Beispiele für nachhaltiges Wirtschaften und erklären, was DIE LINKE eigentlich unter sozial-ökologischer Transformation versteht.

 

Unsere Gäste sind FFF-Aktivistin Emma, Professor Viktor Wesselak (Ingenieurwissenschaftler für Regenerative Energietechnik), Landschaftsökologe Martin Görner und Dr. Marit Wagler (MdL und Expertin für technischen Umweltschutz). Außerdem werden Sozialpsychologe Prof. Dr. Tilmann Betsch (Uni Erfurt), Hans-Peter Perschke (langjähriger Bürgermeister von Schlöben) und viele weitere zu Wort kommen.
 

Dazu gibt es zuversichtlich stimmende Live-Musik von Max Mustermann aus Weimar und seiner Loop-Station. Schaltet ein und diskutiert mit! Wir freuen uns auf euch.

 

Mehr dazu auf unserer Themenseite Umwelt

Alle Videos der großen Live-Show »Irgendwas mit Umwelt« findet ihr auf unserer Themenseite Umwelt und unserem Youtube-Kanal.

 

Weitere Videos aus der Fraktion


Gewalt gegen Frauen und Mädchen bekämpfen – Istanbul-Konvention umsetzen!

Die Istanbul-Konvention muss auch in Thüringen endlich in die Praxis umgesetzt werden. Im #PlenumTh behandeln wir dazu den Antrag der #R2G Fraktionen. Mit Inkrafttreten der Istanbul-Konvention für Deutschland am 1. Februar 2018 ist das rechtlich bindende Menschenrechtsinstrument zur umfassenden Bekämpfung jeglicher Form von Gewalt an Frauen und häuslicher Gewalt auch in Thüringen umzusetzen. Unser Antrag gibt dafür die Leitlinien vor. Worum es inhaltlich geht, erklärt Karola Stange im Video. Weiterlesen


Korruptionsfälle in der CDU beweisen: Wir brauchen endlich ein Lobbyregister

Nach der Mandatsniederlegung des Thüringer Bundestagsabgeordneten Mark Hauptmann und weiteren offenkundigen Korruptionsfällen in der CDU werden Rufe nach einem verbindlichen Lobbyregister und härteren Strafen für Amtsmissbrauch, Vorteilsnahme und Korruption laut. Weiterlesen


Worum geht's beim #EqualPayDay?

#EqualPayDay – Was es damit auf sich hat und warum es gerade während der Pandemie besonders wichtig ist, dieses Thema nicht aus den Augen zu lassen, erklären Lena Saniye Güngör und Bodo Ramelow im Video. Weiterlesen


Bodo Ramelow und Karola Stange wünschen Alle Gute zum Internationalen Frauentag

„Wir wollen heute zum #Weltfrauentag nicht nur die ganze Welt erobern sondern auch politisch noch vieles verändern.“ Karola und Bodo wünschen Alles Gute zum Internationalen Frauentag. Weiterlesen


Susanne Hennig-Wellsow

#HaltungZeigen – 1 Jahr Tabubruch

„Heute wissen wir, es geht um Haltung. Das ist eine Anforderung an uns selbst. Die Verteidigung der Demokratie vor ihren Feinden bleibt heute und in Zukunft das Fundament, auf dem eine freie, soziale und gerechte Gesellschaft entwickelt werden kann. Weiterlesen