Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Torsten Wolf: Keine substantiellen Änderungen am Bildungsfreistellungsgesetz notwendig

Als Fazit nach der heutigen Anhörung im Thüringer Landtag zum Bildungsfreistellungsgesetz, unterstreicht Torsten Wolf, bildungspolitischer Sprecher der Linksfraktion, dass am Gesetzentwurf der Landesregierung keine substantiellen Änderungen notwendig sind. Weder die angehörten Arbeitnehmervertreter, noch die Arbeitgebervertreter konnten aus Sicht... Weiterlesen


Bildungspolitiker Wolf kritisiert „Konzert der schrillsten Töne“ zum Bildungsfreistellungsgesetz

Mit größter Verwunderung nimmt der bildungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Torsten Wolf, den vom Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Wirtschaft Thüringens (VWT) im Zusammenhang mit dem Bildungsfreistellungsgesetz vorgenommenen Vergleich zur Kenntnis, wonach die Landesregierung als „Kellner“ abqualifiziert wird, und spricht von einem... Weiterlesen


Umsetzung von Inklusion an Schulen größte Aufgabe der nächsten zehn Jahre

Mit großem Interesse hat der bildungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Torsten Wolf, die Umfrageergebnisse des VBE (Verband Bildung und Erziehung) zum Umsetzungsstand der Inklusion zur Kenntnis genommen und betont: „Auch wenn nicht alles so auf Thüringen übertragbar ist, nehmen wir dies als Ansporn, die Bedingungen im... Weiterlesen


Bildung ist Mehrwert! Thüringer LINKE unterstützt Erzieherinnen

Die LINKE Landtagsfraktion und die Landespartei DIE LINKE erklären sich solidarisch mit den Forderungen von ver.di und der GEW in den Tarifrunden im Sozial- und Erziehungsdienst. Ab morgen sind in Thüringen Erzieherinnen und Erzieher an den Kindertagesstätten im Streik. „Die Fraktion DIE LINKE unterstützt die Erzieherinnen im Kampf um eine... Weiterlesen


Übergriffe auf Schülerin an Worbiser Schule klar zu verurteilen

„Obwohl der Schulleiter Hausrecht in seiner Schule hat und für einen ordnungsgemäßen Schulbetrieb Sorge trägt, gehören körperliche und verbale Übergriffe auf Schülerinnen und Schüler in die Pädagogik der Kaiserzeit und sind klar zu verurteilen. Ich erwarte eine umfangreiche Aufklärung des Vorfalls durch das Bildungsministerium, auch dazu, welche... Weiterlesen


Anfrage zur Anerkennung von Berufsabschlüssen: Zuwanderung bringt eine Win-win-Situation

Die anhaltende Diskussion über Zuwanderung in Deutschland und die begrüßenswerte Initiative der IHK Erfurt zur Vorbereitung und Heranführung von Flüchtlingen und Migranten an die duale Berufsausbildung veranlasste den Landtagsabgeordneten der LINKEN, Torsten Wolf, mit einer Kleinen Anfrage die Situation im Bereich der Anerkennung von... Weiterlesen


Gesetz zur Bildungsfreistellung: Ausgewogen, vernünftig, zeitgemäß

„Das Gesetz, das bezahlten Bildungsurlaub für Beschäftigte regelt, ist ein Meilenstein für die Weiterentwicklung des lebenslangen Lernens“, unterstreicht Torsten Wolf, Bildungspolitiker der Linksfraktion, angesichts der ersten Beratung des Bildungsfreistellungsgesetzes heute im Landtag. Weiterlesen


Bombendrohung schockiert – Aufarbeitung und Betreuung wichtig

Bezüglich der Bombendrohung am Königin-Luise-Gymnasium in Erfurt erklärt der bildungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Torsten Wolf: „Bombendrohungen und jegliche sonstige Art von tatsächlicher wie angedrohter Gewalt sind für alle Beteiligten an Schulen zutiefst verstörend und bedürfen der schnellen Aufklärung und intensiver Nachbetreuung... Weiterlesen


Freistellung von Arbeit für Bildung auf den Weg gebracht

Zum heute im Kabinett vorgelegten Entwurf für ein Bildungsfreistellungsgesetz erklärt Susanne Hennig-Wellsow, LINKE-Fraktionschefin im Landtag und Parteivorsitzende in Thüringen: „Dieses Gesetz ist ein wichtiger Schritt bei der Ausgestaltung Thüringens als Ort für gute Arbeit und gute Bildung. Die rot-rot-grüne Landesregierung löst damit innerhalb... Weiterlesen


CDU-Gesetzentwurf zu freien Schulen trifft nicht mehr den Nerv der Zeit

Die Thüringer Landtagsfraktion der CDU hat heute einen Gesetzentwurf über die Schulen in freier Trägerschaft vorgelegt. Die bildungspolitischen SprecherInnen der rot-rot-grünen Fraktionen, Torsten Wolf, Marion Rosin und Astrid Rothe-Beinlich, begrüßen den Willen der CDU, sich nun auch an einer Novellierung des Thüringer Gesetzes über Schulen in... Weiterlesen