Beschluss der Cannabislegalisierung - Schritt zu präventiver Gesundheitspolitik

Ralf Plötner
PresseRalf Plötner

Heute wurde im Bundestag der „Entwurf eines Gesetzes zum kontrollierten Umgang mit Cannabis und zur Änderung weiterer Vorschriften" verabschiedet. Der pflege- und gesundheitspolitische Sprecher der Fraktion Die Linke im Thüringer Landtag, Ralf Plötner, erklärt: „Dieser Beschluss ist ein Schritt hin zur Stärkung der präventiven Gesundheitspolitik und hat die Chance, den Gesundheitsschutz zu stärken. Damit wird der wichtige Aspekt der Prävention in den Mittelpunkt gestellt."

Plötner hebt auch hervor, dass Prävention ein zentraler Bestandteil der Politik im Umgang mit Cannabis sein sollte. Darüber hinaus betont er die Notwendigkeit staatlicher Angebote für Menschen mit Suchtproblemen, die leicht erreichbar und hilfreich sind, anstatt diese Menschen zu kriminalisieren.

Mehr aktuelle Themen