Zum Hauptinhalt springen

Markus Gleichmann

Gasfluss kann jederzeit wieder gekappt werden – jetzt Unabhängigkeit ausbauen

Nach der Wiederaufnahme von Erdgaslieferungen durch die Gas-Pipeline Nord Stream 1 erklärt Markus Gleichmann, energiepolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag:

„Der vorübergehende Lieferstopp hat gezeigt, dass wir die Abhängigkeit von Erdgas durch den Ausbau der erneuerbaren Energien aus Wind und Sonne beenden müssen. Die Gas-Lieferung kann jederzeit wieder eingestellt werden. Für Menschen und Wirtschaft ist es wichtig, nicht von geopolitischen Konflikten abhängig zu sein. Das stärkt Thüringen, auch durch die entstehenden Arbeitsplätze und die finanzielle Beteiligung der Menschen und Kommunen vor Ort. Teilhabe an den Gewinnen der Windparkbetreiber, das haben wir im Landtag beschlossen, wird künftig durch ein Windenergiebeteiligungsgesetz verpflichtend an die angrenzenden Kommunen ausgezahlt.“