Außerordentliche Ausschusssitzung befasst sich auf Initiative von Koalitionsfraktionen und Landesregierung mit Sonderbericht des Rechnungshofes

André Blechschmidt
MedienPresseAndré Blechschmidt

Am heutigen Mittwoch wird sich der Ausschuss Europa, Kultur und Medien auf Initiative der Landesregierung und der Koalitionsfraktionen in einer außerordentlichen Sitzung mit dem Sonderbericht des Rechnungshofs „Stellenbesetzung in den Leitungsbereichen der obersten Landesbehörden“ befassen.

Zielstellung ist es, sich im Rahmen einer Ausschussbefragung intensiv mit den durch den Rechnungshof aufgeworfenen Fragestellungen auseinanderzusetzen und zu einer Einordnung der Kritik des Rechnungshofes wie auch der Sichtweise der Landesregierung im Sinne eines geordneten und transparenten parlamentarischen Vorgehens zu gelangen.

 

Im Anschluss der Sitzung wird der parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, André Blechschmidt, den Pressevertretern für Fragen zur Verfügung stehen.

Mehr aktuelle Themen