Kontakt

Alternative 54 Erfurt e.V.
Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt
Tel: 0361 - 3772300 / 0361 - 3772606  ; Fax: 0361 - 3772416
Email: alternative54ev@gmx.de

 

Vorstand der Alternative 54

  • Diana Skibbe (Vorsitzende)
  • Dr. Gudrun Lukin
  • Tilo Kummer
  • Maria Funke (Schatzmeisterin)
 
Wir spenden die Diäten-Erhöhung!

Die automatische Erhöhung der Diäten für die Landtagsabgeordneten, die in Artikel 54 der Thüringer Verfassung geregelt ist, halten wir für falsch, weil sie eine Form von „Selbstbedienungsmentalität“ darstellt. Der automatischen Erhöhung der Diäten fehlt die notwendige Transparenz gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern und führt zu Politikverdrossenheit. Außerdem wird bei der Erhöhung von einer Datenbasis ausgegangen, die nicht den realen Einkommens- und Vermögensverhältnissen in Thüringen entspricht.

Seit Inkrafttreten der Verfassung kämpft DIE LINKE gegen die automatische Erhöhung der Diäten für Abgeordnete. Eine Verfassungsklage war (vorerst) nicht erfolgreich, unsere Anträge zur Abschaffung oder zumindest Aussetzung der Erhöhungen fanden bei den anderen Parteien im Landtag nicht die notwendige Mehrheit. Vor allem CDU und SPD machten sich für die automatischen Erhöhungen der Diäten stark.

Deshalb gründeten 1995 Abgeordnete der PDS (heute DIE LINKE) den Verein „Alternative 54 Erfurt e.V.“, der die automatischen Erhöhungen der Abgeordneten-Diäten an soziale, kulturelle und ehrenamtliche Vereine sowie Jugendprojekte weitergibt.

 

Alternative 54 Erfurt e.V.

Seit der Vereinsgründung im Jahr 1995 bis zum 31.07.2016 wurden durch die Alternative 54 Erfurt e.V. 3.132 Zuwendungen bestätigt.

Die Gesamtsumme der ausgereichten Spenden 1995 - 31.07.2016 beläuft sich auf 1.112.503,65 €.
Im Jahr 2016 wurden 233 Zuwendungen übergeben. Die Gesamtsumme unserer Spenden im Jahr 2016 beträgt 89.337 Euro.

Soziales

  • Kontaktgruppe Lebertransplantation Jena: 300 € für Durchführung spezifischer Info-Veranstaltungen
  • AWO Sozialmanagment / Wohnstätte Oppurg: 400 € für Projekt „Gesundheit fördern und erleben“ für behinderte Menschen


Jugendbildung und -erziehung

  • Beruf und Schule Erfurt e.V.: 400 € für Schülerbegegnungsprojekt mit St. Petersburg
  • Trägerwerk Soziale Dienste Hildburghausen: 400 € für Suchtpräventionsprojekt mit Jugendlichen


Sport

  • Erster Radclub Jena e.V.: 400 € für 19. Fahrrad-Familien-Fest „Kleine Friedensfahrt“
  • Gehörlosensportverein „Simson“ Suhl 1969 e.V.: 250 € für 17. Thüringer Pokalmeisterschaft Kegeln


Kultur

  • Theaterverein Arnstadt e.V.: 350 € für „3. Arnstädter Sommernachtsphantasien“
  • Aktionskreis für Frieden e.V.: Buchlesung mit Vertreter jüdische Landesgemeinde


Umwelt- und Naturschutz

  • AG Nachhaltigkeit Uni Erfurt e.V.: 300 € für Projekt „Ökologisches Gärtnern“
  • BUND Schmalkalden-Meiningen e.V.: 400 € für Kinderprojekt „Wilde Samstage“


Fürsorge politisch, rassisch und religiös Verfolgter

  • Demokratischer Jugendring Jena e.V.: 350 € für Malwettbewerb zur Situation von Kinderflüchtlingen
  • Offene Arbeit des Evangelischen Kirchenkreises Erfurt: 400 € für Projekt „Rechtsberatung für ausländische MitbürgerInnen“


Der Wert jedes durch die Alternative 54 Erfurt e.V. ausgereichten Euros hat Mehrwert getragen und den BürgerInnen Thüringens gezeigt, dass LINKS WIRKT.

Unterstützte Projekte
16. Mai 2017

Alternative 54 unterstützt Selbsthilfegruppen Herz-Kreislauf-Erkrankter

Die Alternative 54 unterstützt den diesjährigen Erfahrungsaustausch der Selbsthilfegruppen Herz-Kreislauf-Erkrankter mit 300 €. Unter dem Dach der Deutsche Herzstiftung sind gegenwärtig über 100 Selbsthilfegruppen organisiert. In ihrer Gemeinschaft finden Betroffene Rat und Hilfe und sind nicht mehr allein mit ihren Ängsten und Sorgen. Wir danken daher allen Beteiligten, die sich ehrenamtlich engagieren, für ihren wichtigen Beitrag und wünschen einen spannenden und informativen Erfahrungsaustausch.  Mehr...

 
14. Mai 2017

400 Euro für Gemeinschaftsgarten der Naturfreundejugend Erfurt

MdL Karola Stange übergab einen Scheck von 400 Euro für die Veranstaltung "grün leben, kritisch denken: Degrowth in Theorie, Praxis und Kunst" im Gemeinschaftsgarten der Naturfreundejugend Erfurt. In Workshops, Mitmachaktionen und Kultur brachten die Macherinnen die Idee und Handlungsmöglichkeiten den Besucherinnen nahe. Mehr...

 
10. Mai 2017

Alternative 54 unterstützt Sömmerdaer Kreisverkehrswacht

Die Sömmerdaer Kreisverkehrswacht schult im Jahr 5.000 Verkehrsteilnehmerinnen und Teilnehmer, damit diese sicher durch den täglichen Verkehrsdschungel kommen. Diese Arbeit wird von der Vorsitzenden des Vereins, Evelyn Dahlke, ehrenamtlich und durch Helferinnen und Helfer in verschiedenen Maßnahmen (bspw. dem Bundesfreiwilligendienst) für einen kleinen Obolus geleistet. Rainer Kräuter, Wahlkreisabgeordneter der LINKEN, empfindet die Leistungen des Vereins als herausragend und übergab mit besonderer Freude am Montag, dem 24. April 2017 einen Scheck der Alternative 54 e.V. an Frau Dahlke, um damit die Arbeit des Vereins zu unterstützen.  Mehr...

 
6. Mai 2017

300 Euro für Benefizkonzert

Die Alternative 54 unterstützte ein Benefizkonzert für eine Frauenkooperative in Nicaragua mit 300 Euro. Die Frauen bauen Kaffee an und wollen ihn auf den Märkten verkaufen um ihren Lebensunterhalt für Ihre Familie zu sichern. Dafür brauchen sie einen kleinen Transporter. Mehr...

 
29. April 2017

Alternative 54 unterstützt Durchführung des Kreisjugendfeuerwehrtages

Die Alternative 54 unterstützt die Durchführung des Kreisjugendfeuerwehrtages im Wartburgkreis mit 400 Euro. Schön, dass es Euch gibt. Wir wünschen allseits gutes Gelingen. Wasser marsch! Mehr...

 

Treffer 16 bis 20 von 48