Twitter Linke_Thl

Tweets


Steffen Dittes

44m Steffen Dittes
@St_Dittes

Antworten Retweeten Favorit Tarifauseinandersetzungen sind immer auch soziale Kämpfe um Verteilungsgerechtigkeit. Heute solidarisch mit Warnstr… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by Linksfraktion Thl

Linksfraktion Thl

29m Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit „Einer schwimmt im Geld – #Kinder über ARM und REICH“ - Ausstellungseröffnung am 24. Januar 2018, 13 Uhr, 4. Etage… twitter.com/i/web/status/9…


 
17. Januar 2018

Ausstellungseröffnung: „Einer schwimmt im Geld – Kinder über ARM und REICH“

Der Deutsche Kinderschutzbund und die Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag laden zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung „Einer schwimmt im Geld – Kinder über arm und reich“ in den Thüringer Landtag ein:

Zeit: Mittwoch, 24. Januar 2018, 13 Uhr
Ort: Thüringer Landtag, Fraktionsgebäude, 4. Etage


Den Anlass der Ausstellung begründet der Geschäftsführer des Deutschen Kinderschutzbundes in Thüringen, Carsten Nöthling: „Es gibt Armut und damit auch die verbundenen Benachteiligungen für die betroffenen Kinder. Natürlich müssen sie oder ihre Familien nicht auf der Straße betteln. Doch der Betrag, mit denen die Eltern monatliche Ausgaben bestreiten müssen, reicht oft nicht aus, um die Kinder wirklich gut zu versorgen und darunter leiden die Kinder sehr.“

 Mehr...

 
15. Januar 2018

KMK-Präsidentschaft von Helmut Holter ist Chance für Fortschritte in der Bildung

„Die heute vollzogene Übernahme der Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz (KMK) der Länder durch den Bildungsminister Thüringens, Helmut Holter, ist eine große Chance, in der Bildung gesamtstaatlich einen großen Schritt weiter zu kommen. Wir haben hier viele Probleme zu lösen, um nur den Lehrermangel, den Kita-Bereich und die Demokratieerziehung zu erwähnen“, sagt der bildungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Torsten Wolf. Mehr...

 
11. Januar 2018

Sozial gerechte und ökologische Abwasserpolitik in Thüringen

Vor der heutigen Anhörung des Petitionsausschusses zu einer sozial gerechten und ökologisch nachhaltigen Abwasserpolitik in Thüringen betont Anja Müller, Sprecherin für Petitionen und Bürgerbeteiligung der Fraktion DIE LINKE im Landtag: „Der Landtagsbeschluss für ein Moratorium zu Kleinkläranlagen und damit für ein Aussetzen der Bescheide zur Errichtung einer privaten Kläranlage war im Interesse vieler Bürgerinnen und Bürger im ländlichen Raum getroffen worden. Damit brachte der Thüringer Landtag seine Auffassung zum Ausdruck, dass bis zum Inkrafttreten einer Novelle des Thüringer Wassergesetzes der Vollzug bereits ergangener Sanierungsanordnungen ausgesetzt und von weiteren Bescheiden abgesehen werden sollte.“ Mehr...

 
9. Januar 2018

Rot-Rot-Grün hält Wort: Mehr Geld für Aids-Hilfe

Anlässlich des Tags der offenen Tür der Aids-Hilfe Thüringen e.V. wird morgen das Projekt „CHECKPOINT Erfurt“ des Vereins vorgestellt. „Ich freue mich sehr, dass in Erfurt ein solches Projekt auf den Weg gebracht wird. So können niedrigschwellig und anonym Tests sowie Beratungen durchgeführt werden. Es werden der Schnelltest auf HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen angeboten. Das ist eine Bereicherung im Kampf gegen Aids“, sagt Karola Stange, Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. Mehr...

 
5. Januar 2018

Neues Straßenausbaubeitragsrecht im Interesse der Bürgerinnen und Bürger nutzen

„Ich ermuntere Gemeinden, das neue Straßenausbaubeitragsrecht im Interesse der Bürgerinnen und Bürger zu nutzen. Mit den neuen Regelungen kann die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen in Thüringen sozial gerechter gestaltet werden“, erklärt der kommunalpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Frank Kuschel. Mehr...

 
3. Januar 2018

Stabiler Arbeitsmarkt mit guten Aussichten

Thüringen hat im Vergleich aller Ost-Bundesländer die niedrigste Arbeitslosenquote. Die Landesarbeitsagentur bescheinigt dem Freistaat in ihrer heute veröffentlichten Statistik einen weiterhin stabilen Arbeitsmarkt und einen positiven Trend. „Das sind gute Nachrichten für die Menschen und die Wirtschaft in Thüringen“, sagt Ina Leukefeld, Sprecherin für Arbeitsmarktpolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. Mehr...

 
3. Januar 2018

Gegen das Kürzungsdiktat

Die Thüringer Politik hat sofort auf die Pläne von Siemens reagiert, massiv Stellen abzubauen. Ministerpräsident Ramelow steht an der Seite der Beschäftigten

»Wer den Konzerngewinn um 600 Millionen Euro steigert und gleichzeitig droht, die Interessen der Belegschaft zu ignorieren, zeigt deutlich, dass kein Verständnis davon existiert, dass Eigentum nicht nur Renditen für Aktionäre, sondern auch Verpflichtung für Beschäftigte bedeutet«, kritisierte der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion im Thüringer Landtag, Dieter Hausold, die Ankündigung von Siemens, weltweit rund 7.000 Arbeitsplätze abzubauen, Standorte zu schließen und profitable Werke zu verkaufen. Die Entscheidung sei ein »Kürzungsdiktat «. Ende Oktober 2017 hat der Konzern Einschnitte in der Kraftwerksspartei angekündigt – darunter in Görlitz, Leipzig, Offenbach, Mülheim, Berlin und Erfurt.

 Mehr...

 
21. Dezember 2017

Friedliche Feiertage und ein gesundes Jahr 2018

Wir haben einiges geschafft und noch viel vor.
Unser Versprechen gilt: Wir machen‘s gerecht!
In sozialer Verantwortung für alle Menschen in Thüringen.
Auf geht‘s in das neue Jahr 2018.
Wir sind da, wo sie arbeiten, lernen und leben, auf dem Dorf und in der Stadt, gemeinsam mit Initiativen, Vereinen, Verbänden und Gewerkschaften, auf der Straße, im Parlament und in der Landesregierung.

Susanne Hennig-Wellsow
Vorsitzende Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

 Mehr...

 
18. Dezember 2017

RotRotGrün hält Wort: Das neue Kita-Gesetz bringt frühkindliche Bildung und sozialen Ausgleich voran

Was leistet das neue Gesetz, das zum 1.1.2018 in Kraft tritt?


1. Beitragsfreies Jahr

Am 01.01.2018 tritt das lang diskutierte beitragsfreie Kita-Jahr in Kraft. Damit werden 19.000 Thüringer Familien um durchschnittlich 1.440 Euro entlastet: eine wichtige familienpolitische Maßnahme und ein erster Schritt für eine vollständige Abschaffung der Elterngebühren. Obwohl die Thüringer Eltern im Umfang von 30 Millionen Euro entlastet werden, und die Unterhaltung von Kindertagesstätten eine kommunale Aufgabe ist, bleibt nichts von den Kosten an den Kommunen kleben: der Gebührenausfall wird den Kommunen nach ihren eigenen Meldungen komplett erstattet. Die drei Koalitionspartner sehen die Kindergärten als unverzichtbaren Teil des Bildungssystems und wollen den Bereich in den kommenden Jahren komplett beitragsfrei stellen.

2. Verbesserungen im Betreuungsschlüssel

Mit Beginn des Kita-Jahres am 1.August 2018 wird der Betreuungsschlüssel für die über 3-Jährigen Kinder von 1:16 auf 1:14 herabgesetzt und im Jahr darauf nochmals von 1:14 auf 1:12. Die dadurch nötigen Mittel für die Neueinstellung von  530-550 ErzieherInnen bzw. die Aufstockung bestehender Arbeitsverträge übernimmt komplett das Land. Mit diesen Veränderungen kommt dringend benötigtes neues Personal an die Kitas und wird die Qualität in der pädagogischen Arbeit befördert. Die Umsetzung kostet das Land in etwa genauso viel wie das beitragsfreie Jahr: rund 30 Mill Euro im Jahr.

 Mehr...

 
14. Dezember 2017

#R2G beschließt neues Kita-Gesetz inklusive Beitragsfreiheit und Qualitätsverbesserungen - Koalition räumt frühkindlicher Bildung hohe Priorität ein

Der heutige Beschluss des neuen Kindertagesbetreuungsgesetzes im Landtag ist ein Meilenstein für die Weiterentwicklung der Kindertagesstätten in Thüringen und für den Einstieg in die generelle Beitragsfreiheit in der Bildung. Der Gesetzesentwurf der Landesregierung mit dem beitragsfreien Kita-Jahr ab 1. Januar 2018 für alle Familien und der Verbesserung des Leitungsschlüssels wurde durch die Regierungsfraktionen weiterentwickelt. Der Mindestpersonalschlüssel für die 3- bis 4-Jährigen wird schrittweise verbessert, die Rechte von Eltern und Kindern im Bereich Transparenz und Mitsprache werden gestärkt. Alle Verbesserungen sind durch den Landeshaushaltsentwurf abgesichert und werden vollständig ausfinanziert.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 404