19. Oktober 2016

Unterstützung für die Alternativen Studieneinführungstage in Erfurt

Der Erfurter Landtagsabgeordnete Christian Schaft besuchte am 19.10.2016 die Initiator*innen der Alternativen Studieneinführungstage in Erfurt, um ihnen einen Scheck der Alternative 54 e.V. in Höhe von 400 Euro zu überreichen.

Unter dem Slogan „Nächste Ecke Links“ bieten die Alternativen Studieneinführungstage (neuen) Studierenden der Universität und Fachhochschule Erfurt die Möglichkeit die Hochschulen, die Stadt und Thüringen kennen zu lernen. Besonders daran ist, dass das Augenmerk dabei auf linken, ökologischen und gesellschaftskritischen Aktivitäten liegt. Bei den Einführungstagen können Interessierte sich vernetzen, Kontakte knüpfen, alternative Strukturen in Erfurt kennen lernen sowie gemeinsam Alternativen zu den bestehenden gesellschaftlichen Verhältnissen diskutieren und entwickeln.

Organisiert wird „Nächste Ecke Links“ von verschiedenen Initiativen und Vereinen. Mit dabei sind zum Beispiel die Naturfreundejugend Erfurt, der Infoladen Sabotnik, das Bildungskollektiv Biko oder auch der Antira Campus.

Weitere Informationen zu den Alternativen Studieneinführungstagen und das Programm sind unter einfuehrungstage.blogsport.de zu finden.