5. Oktober 2016

300 Euro für Selbsthilfegruppe Rheumaliga Eisenach

Sven Schlossarek (Mitarbeiter im Wahlkreisbüro Anja Müller) übergab zusammen mit Uwe Semmler (Vorsitzender DIE LINKE. Stadtverband Eisenach) im Namen der Abgeordneten Anja Müller DIE LINKE der Selbsthilfegruppe Rheumaliga Eisenach einen Scheck der Alternative 54 e. V. über 300 €.

Von dem Geld sollen Materialien für den Reha-Sport gekauft werden.

Die Rheumaliga Eisenach ist eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises. Hierzu finden regelmäßig Gruppentreffen in Eisenach statt.

Foto (v. l. n. r.): Sven Schlossarek (Mitarbeiter im Wahlkreisbüro Anja Müller), Dietlind Hensen (Vorsitzende der Rheumaliga Eisenach), Uwe Semmler (Vorsitzender DIE LINKE. Stadtverband Eisenach)