Pressesprecherin

Diana Glöckner

Tel.: 0361 - 377 2293

Fax: 0361 - 3772321

Mobil: 0151 - 124 19414

gloeckner@die-linke-thl.de

 
12. Juni 2018

Andrang am Infostand, in Plenarsaal und Fraktionscafé

Wieder rappelvoll waren auch zum diesjährigen Tag der offenen Tür Plenarsaal und Besuchertribüne, als es hieß „Landtag im Dialog - Bürger fragen, Politiker antworten“. In der Gesprächsrunde der Fraktionsvorsitzenden, bei der es querbeet  u.a. um Lehrerneueinstellungen, Renten- und Steuergerechtigkeit, aber auch den „Vogelschiss“ von Alexander Gauland (AfD) ging, war für DIE LINKE Mike Huster, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, am Start. Eine weitere gut besuchte Podiumsdiskussion mit den umweltpolitischen Sprechern der Landtagsfraktionen (für DIE LINKE Tilo Kummer) fand im Rahmen des Themen-Schwerpunktes Landwirtschaft und Umwelt statt.

Bei den  hochsommerlichen Temperaturen und der großen Nachfrage kamen vor allem die Abgeordneten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter draußen am Informations-Stand ins Schwitzen. Das Material ging weg wie warme Semmeln, darunter die Sonderausgabe des Parlamentsreports der Linksfraktion, und immer wieder wurde über dieses und jenes Rot-Rot-Grünes gesprochen. Derweil hatten die Kleinen gleich nebenan  Kinderspaß mit „Ottokar e.V.“ und vor der Staffelei der Schnellzeichnerin Fredicelli stand man gerne auch ein bisschen an.

Im Käte Duncker Saal, dem Fraktionssitzungsraum, ließen sich bei angenehmen Temperaturen, leckerem Kuchen, Kaffee oder roter Brause nicht wenige Besucherinnen und Besucher eine Weile nieder, kamen mit Abgeordneten ins Gespräch oder konnten deren parlamentarisches und außerparlamentarische Wirken anhand der präsentierten Fotoschau nachvollziehen.

Bereits am Vormittag hatte es auf der Etage der Linkfraktion im Abgeordnetengebäude eine Informations- und Diskussionsveranstaltung  mit dem LINKE-Abgeordneten Frank Kuschel zum Dauerbrenner „Keine Straßenausbaubeiträge in Thüringen?“ gegeben, zu der das Kommunalpolitische Forum e.V. DIE THÜRINGENGESTALTER eingeladen hatte.