Parlamentsreport

Im "Parlamentsreport" der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag finden Sie alle zwei Wochen Aktuelles über unsere Arbeit im Parlament. Wir berichten über unsere Anträge, Reden, Analysen und Einschätzungen.

Alle Artikel des "Parlamentsreports" können Sie hier einzeln online lesen oder den Report als PDF-Dokument herunterladen. Klassisch auf Papier gedruckt bekommen Sie den "Parlamentsreport" alle zwei Wochen per Post als Beilage der "UNZ - Unsere Neue Zeitung" ins Haus. 

 
 
Ausgabe Nr. 10 des "Linken Parlamentsreports"

Die zehnte Ausgabe des Parlamentsreports der Linksfraktion (sie liegt auch im neuen  Thüringer „LinksBlick“) bringt auf Seite 1 einen Beitrag des Finanzpolitikers Mike Huster unter der Überschrift „Die rot-rot-grüne Koalition setzt auf Investitionen und tilgt alte Schulden“. Der Abgeordnete erläutert die aktuellen Schwerpunktsetzungen auch für die Planungen des Doppelhaushalts 2018/19 „mit starken Investitionen in Bildung und die soziale, kulturelle und technische Infrastruktur“.
Zur letzten Landtagssitzung hatte die Thüringer Sozialministerin Heike Werner (LINKE) eine Regierungserklärung zum  Thema „Armut bekämpfen - Armutsprävention stärken“ gegeben. Die Abgeordnete Karola Stange schlägt in Umsetzung des Forderungskatalogs der Koalitionsfraktionen die Erarbeitung eines konkreten Aktionsplans vor. Dazu mehr auf Seite 2.
Wie eine zukunftsfähige Lehrerausbildung gestaltet sein muss, das haben die zuständigen Abgeordneten Torsten Wolf und Christian Schaft mit Vertretern aus Schulen, dem Institut für Lehrerfortbildung und Medien, von Schulämtern und Studienseminaren sowie mit Lehramtsstudierenden auf einer Fachtagung im Landtag beraten (Seite 3).
Auf Seite 4 schließlich die ausführliche Ankündigung der diesjährigen Mehr-Demokratie-Tagung der Koalitionsfraktionen am 8. Juni im Landtag. Diesmal geht es um mehr Demokratie beim Wählen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. MEHR

17. Mai 2017 Parlamentsreport

Nr. 10/2017, Seite 4: Es geht nicht nur um das Aufstellen von Kandidaten

Die seit Jahren erfolgreiche Veranstaltungsreihe der Fraktionen DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Zusammenarbeit mit dem Bündnis für „Mehr Demokratie in Thüringen“ wird mit einer Fachtagung zum Thema „Mehr Demokratie beim Wählen“ am 8. Juni im Landtag fortgesetzt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Mehr...

 
17. Mai 2017 Parlamentsreport

Nr. 10/2017, Seite 3: Zukunftsfähige Lehrerausbildung

Inklusion, digitale Medien, Demokratiebildung und Diversität sind nur einige Schlagworte, die andeuten, dass die Ansprüche an Lehrerinnen und Lehrer und die zu bewältigenden Aufgaben gewachsen sind. Gebraucht wird eine Ausbildung, die dem gerecht wird, die zukunftsfähig ist. Was sich ändern muss, haben die Abgeordneten der Linksfraktion, Torsten Wolf, bildungspolitischer Sprecher, und Christian Schaft, wissenschafts- und hochschulpolitischer Sprecher, sowie Bildungsstaatssekretärin Gabi Ohler mit Vertretern aus Schulen, dem Institut für Lehrerfortbildung und Medien, von Schulämtern und Studienseminaren sowie mit Lehramtsstudierenden auf einer Fachtagung im Landtag beraten.  Mehr...

 
17. Mai 2017 Parlamentsreport

Nr. 10/2017, Seite 2: Aktionsplan zur Armutsprävention und Armutsbekämpfung für Thüringen

Die erste eigenständige Regierungserklärung zum Thema „Armut bekämpfen - Armutsprävention stärken“, dazu hatten die Koalitionsfraktionen auch einen Antrag vorgelegt, stand im Mittelpunkt der Landtagssitzung am 4. Mai. „Keine Landesregierung zuvor hat dies getan“, betonte die Sozialpolitikerin der Linksfraktion, Karola Stange, in ihrer Rede. Mehr...

 
17. Mai 2017 Parlamentsreport

Nr. 10/2017, Seite 1: Die rot-rot-grüne Koalition setzt auf Investitionen und tilgt alte Schulden

Das erste Quartal 2017 liegt schon länger hinter uns und somit liegt auch der vorläufige Jahresabschluss 2016 auf dem Tisch: Der Landeshaushalt schließt mit voraussichtlich 582 Millionen Euro Überschuss ab: Das beste je erzielte Ergebnis in Thüringen. Es dient in den nächsten Jahren zur Finanzierung wichtiger Zukunftsprojekte. Mehr...

 
3. Mai 2017 Parlamentsreport

Nr. 9/2017, Seite 10: Einladung zum Kreativwettbewerb

Der 30. April war der Internationale Tag der gewaltfreien Erziehung. Dieser Aktionstag, der durch die UN ins Leben gerufen wurde, soll darauf aufmerksam machen, dass Kinder Rechte haben. Insbesondere haben Kinder das Recht, ohne Gewalt und Vernachlässigung aufzuwachsen. DIE LINKE-Fraktion im Thüringer Landtag hat diesen Tag zum Anlass genommen, sich mit den Kinderrechten auseinanderzusetzen und eine Initiative gestartet, mit der sie Kinder und Jugendliche zu einem Kreativwettbewerb einlädt. Unter dem Motto „Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann würde ich ...“ ist die Kreativität von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahre gefragt, ihre Wünsche durch Malen, Basteln, Dichten usw. darzustellen. Mehr...

 
3. Mai 2017 Parlamentsreport

Nr. 9/2017, Seite 9: Zukunftssichere Strukturen

In einer konstruktiven und sachlichen Debatte haben wir Argumente zu dem auf dem Tisch liegenden Vorschlag für eine Kreisgebietsreform ausgetauscht. Die Fraktion hat deutlich gemacht, dass sie nach wie vor zur Funktional-, Verwaltungs- und Gebietsreform steht.“ Denn es gehe um zukunftssichere Strukturen für Thüringen. Mehr...

 

Treffer 1 bis 6 von 934

Einzelseiten der aktuellen Ausgabe hier zum Download